Erster Organultraschall

Ich habe nun auf Anraten meines FA am Dienstag einen Termin zur Nackenfaltmesse.
Vielleicht bekomme ich da endlich einen ET.
In meinem Mutterpass steht nämlich leider noch keiner drin da der Arzt sich nicht sicher ist zwecks unregelmäßigen Zyklus usw.
Gerechnet bin ich erstmal 12+3 ssw heute.
Ich bin sehr gespannt .
Ansonsten ist mir dieser Test nicht so wichtig da ich dieses Kind egal was raus kommt bekommen werde.
Ich habe diesen Test 3 mal nicht gemacht und bräuchte ihn diesmal auch nicht .
Gerade weil man ihn ja selbst zahlen muss.
Bei diesem Arzt 148 Euro

Macht ihr auch die Nackenfaltmesse ?

Lg vinci

Hallo,

ja ich habe Nackenfaltenmessung plus Bluttest ( Ersttrimesterscreening) machen lassen, meine Krankenkasse übernimmt diese Zusatzkosten auch ohne medizinische Notwendigkeit. Beim 1.Kind habe ich es aber nicht gemacht, beim 2. dachte ich warum nicht wenn die KK es zahlt

Meine KK zahlt es übrigens nicht. Also darauf würde ich nicht bauen oder im Zweifel vorher fragen. Ich wollte das ETS sowieso, wäre natürlich cool gewesen, da das Geld zu bekommen, aber naja, was nicht ist, ist nicht^^

Dafür wurden andere Dinge noch übernommen :)

nein natürlich nicht, ich habe vorher bei der KK angerufen und alles geklärt. Habe ja auch nicht gesagt alle KK´s es machen.

genau das gleiche wurde zum Beispiel bei diesen Ersttrimesterscreening in der 13.ssw bei mir gemacht. Alle Organe , Plazenta, Versorgung , Herzfehler und vieles mehr wurden da untersucht.

habe es direkt bei einem Pränataldiagnostiker machen lassen

War bei mir bei 8+6 jetzt auch so. Seit dem steht der ET fest.

Und warum machst du ihn dann? Wenn er sowieso irrelevant für dich ist, würde ich mir das Geld sparen 😅

Warum will der Arzt dann, dass du ihn machst?

Mein Freund hätte ihn gerne .
Mir wäre es egal .
Warum mein Arzt nicht weiß was er an ET eintragen soll weiß ich nicht

Top Diskussionen anzeigen