Erfahrung mit Caulophyllum d6 Globuli?

Hallo Zusammen,

hat einer von euch Erfahrungen mit den Caulophyllum d6 Globuli? Eine Bekannte hat mir erzählt, dass man diese einige Wochen vor der Geburt nehmen kann um die Geburt zu erleichtern und alles weich zu machen. Nun habe ich aber auch gelesen, dass die Wehen anregen können. Dann dürfte man ja normalerweise nicht zu früh damit anfangen und ob es dann überhaupt eine Zweck hat ist die zweite Frage.

Vielen Dank für eure Erfahrungen 😊.

Viele Grüße

1

Mit solchen Dingen darf man ab 36+0 beginnen.
Lg Tashi mit Cameron 19 Monate und Mäuschen inside 32+3

2

Hallo 👋🏽

Genau man fängt 36+0 damit an wie auch mit dem Himbeerblättertee

Das caulophyllum und Pulsatilla nimmt man als Kombi 3x je 5 Kügelchen von beiden.

Es soll Geburtsvorbereiten wirken und das Becken lockern und weicher machen, und das Pulsatilla Ängste nehmen vor der Geburt und entspannend wirken beides soll auch dazu führen das der Muttermund unter der Geburt sich schnell öffnet und weniger Geburtsverletzungen entstehen

Alles gute 😊

Top Diskussionen anzeigen