Infusion zum Wehen hemmen, wer hat Erfahrung?

Hallo Mädels, haben welche von euch eine Infusion zum Wehen hemmen bekommen? Ich bekomme die Infusion für 48h

Wie habt ihr es vertragen? Was hattet ihr so an Nebenwirkungen?
& hat es geholfen?
Wie sind eure Erfahrungen :)

Hallo,

Ich bin selbst hebamme und vermute mal, dass du entweder Atosiban (Tractocile) oder Partusisten bekommst.
Atosiban hat nahezu 0 Nebenwirkungen.
Partusisten kann zu Herzrasen und Atembeschwerden führen. Hierbei muss auch die Flüssigkeit Bilanziert werden, weil es zu einem Lungenödem kommen kann.

Liebste Grüße und alles Gute für dich

Auf dieser Infusion steht irgendwas beginnt mit B...
Ja Herzrasen habe ich etwas Probleme, generell etwas mit Kreislauf..

Wie viel Wasser sollte ich Trinken, während diese Infusion läuft?

Du kannst die normale Trinkmenge von knapp 2l als Maß betrachten :) mehr als 3l sind grundsätzlich (auch in der SS) nicht zu empfehlen, da die Niere dann schon ordentlich rackern muss und viele elektrolyte ausgeschieden werden.

weiteren Kommentar laden

Achja, und beide Mittel schlagen in der Regel gut an, sodass man nicht sagen kann, dass eins besser ist als das andere. Die Wirkung hängt einfach auch von jeder Frau und der gesamtkonstellation ab. :)

Ich war eine Woche an der Tokolyse, seitdem ist alles prima.
Vertragen.. Naja ging so. Ich hatte Probleme damit das ich ständig starkes Herzklopfen hatte, Blutdruck recht niedrig und ich war ständig am zittern. Zusätzlich gab es ein Medikament (alle 6 Stunden) um den Puls zu senken da der dadurch wohl gut in die Höhe geht
Laut den Ärzten im KH gewöhnen sich die meisten nach 2-3 Tagen dran aber dann ist es bei dir ja schon wieder ab

Top Diskussionen anzeigen