Es geht los. Aus April wird März 🤷‍♀️

Mädels,
Verrückt. Wie bereits im letzten Thread erwähnt, wäre am Dienstag eingeleitet worden, da unsere Prinzessin von der Plazenta unterversorgt wird und viel zu klein und leicht ist.
Heute morgen um 6 Uhr aufgewacht. Abartige Schmerzen im Rücken und unterleib. Aber nicht wie wehen. Kann es nicht beschreiben. War durchgängig echt schlimm. Ich hatte so Angst um unsere Maus. Wir sofort die Jungs weg gefahren und ins KH. Dort angekommen CTG super. Keine wehen. Befund Gebärmutterhals knapp 1 cm übrig und äußerer MuMu 3 cm offen und innerer Fingerkuppendurchlässig. Oberarzt kommt und schaut. Schmerzen noch da. Sie nehmen mich auf und sagen, wenn ich morgen früh noch schwanger bin leihen sie ein. So 2 Stunden später keinen Schmerz mehr. Es ist aber einiges an Schleim und Blut abgegangen.
Komisch. Wehen kommen keine. Schlafe jetzt bald und hoffe dass die Tabletten morgen schnell anschlagen. Was sagt ihr bei dem Befund? Habe mich extra gegen einen KS entschieden das hatten sie mir auch angeboten. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt?
Ich habe Angst. Es ist meine 3. Geburt und ich hatte nie Angst. Komisch alles. Ich hoffe es geht schnell und sie ist fit. Das sie auf die NEO muss wissen wir bereits aber die Angst das täglich was ist macht das wett. Wir wollen nur noch das sie da ist und die Angst ein Ende hat und wir sie aufpäppeln können.

Alles Gute! 🍀 ich hoffe ihr müsst nicht zu lange auf sie warten 💕

Liebe GrĂĽĂźe Steffi mit Vincent (27+0) đź’™

Ich drücke die Daumen, dass alles wunschgemäß ausgeht.
Alles Gute euch beiden 🍀

Ich wünsch euch alles Gute, das schafft ihr schon🍀
Bald ist alles vergessen und es wird ganz viel gekuschelt ❤

Lg
annamamana

DrĂĽcke die Daumen, dass ihr nicht so lange warten mĂĽsst.
Alles Gute.

Oh das klingt ja richtig spannend!!!

Dann hoffe ich, dass du ein bisschen schlafen und Kraft sammeln kannst und morgen dann alles gut läuft und ihr alles gesund und munter übersteht!! Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen