Zahnwurzelbehandlung 😣😣 ausgerechnet jetzt. BetĂ€ubung?

Hi!
Mein Zahn neben dem Schneidezahn ist entzĂŒndet, pocht und bei KĂ€lte tut es total weh.
Kann es aber noch aushalten, deshalb Tipp ich auf eine leichte EntzĂŒndung.
Ich war bereits beim Zahnarzt, die Ärztin meinte auch sofort, dass sie auf eine zahnwurzelkanal- EntzĂŒndung tippt. Ich könne es jetzt sofort machen oder sie macht mir erstmal einen Lack drauf und wir warten ein wenig, wie es sich entwickelt.
Der Schmerz ist leider nach wie vor vorhanden, ABER auszuhalten.
Trotzdem hab ich Angst und habe fĂŒr diesen Montag wieder einen Termin vereinbart. Sie möchten mir den Kanal reinigen und ein Medikament reinlegen, fĂŒllen und der Rest nach Entbindung.
Allerdings kann ich das ohne BetÀubung nicht ertragen, ist das wirklich kein Problem, mir eine Spritze geben zu lassen?
Ich bin in der 17. ssw...
Hat jemand Ähnliches erlebt ?
Lg

1

Ja, ich hatte eine im 8. Monat. Mit BetÀubung, es gibt Mittel, die auch in der Schwangerschaft gut gehen. Es war zwar trotzdem schmerzhaft, aber meiner Kleinen ging es die ganze Zeit gut. Sie ist gestern auch kerngesund angekommen :-)

2

Herzlichen GlĂŒckwunsch!!!:) wie schön!!

3

Es gibt BetÀubungsmittel ohne Adrenalin. Es wird auch schneller wieder abgebaut und wirkt nicht ganz so lang.

4

Den Lack musst du auch öfters wie einmal drauf machen lassen. Dann erst wirkt er ;)
Evtl noch 2 mal hingeben und einpinseln lassen. Evtl Hilft es. Wenn nicht kannst du immer noch eine wurzelbejandlung machen lassen

5

als ich letztens beim Zahnarzt war, hat sie mir auch sofort gesagt das ich bei Schmerzen was bekommen wĂŒrde und auf gar keinen Fall warten soll bis die SS vorbei ist. Es gibt Mittel die auch Schwangere nehmen dĂŒrfen

6

Hab es Dienstag hinter mir, nachdem ich seit Sonntag Abend Schmerzen im ĂŒberkronten Zahn hatte. Paracetamol hat ĂŒberhaupt nicht angeschlagen. Der erste ZA hat nichts weiter gemacht, eben weil hochschwanger, nur ein FĂ€dchen mit einem Medi ins Zahnfleisch gezogen. Hat ĂŒberhaupt nichts gebracht, im Gegenteil. Dienstag der ZA hat ohne Röntgen 2-3 Tests gemacht und dann eine BetĂ€ubung ohne Adrenalin gegeben, in die Krone gebohrt und die mittlerweile chronische (!) EntzĂŒndung entfernt. Er hat auch Cortison reingetan und mir vorsichtshalber ein Antibiotikum aufgeschriben, was ich mir bei Bedarf holen soll (wenn ich ne fette Schwellung bekomme, die aber GsD ausgeblieben ist). Die Schmerzen sind jetzt immer wieder mal da, aber bei weitem nicht so unertrĂ€glich. Evtl. muss ich nochmal zum Reinigen hin und dann wird der Zahn wieder zugemacht.

Viele ZÄ trauen sich gerade bei Hochschwangeren nicht bei. Im 2ten Trimester sehen sie es noch entspannter. Aber lass das auf jeden Fall machen, hochschwanger Zahnschmerzen sind die Hölle!

Ich bin jetzt 33+6.

7

Hallo,im Grunde wĂŒrde bereits alles gesagt.
Ich bin morgen 15+0 und habe eine 90 Minuten Wurzelbehandlung,weil Dr Tag so richtig schön entzĂŒndet ist. Der Arzt hat mir sehr gut erklĂ€rt,dass es BetĂ€ubungsmittel gibt, die fĂŒr Schwangere gut geeignet sind. Wichtig ist ohne Adrenalin und das 2. Trimester wird als guter Zeitraum angesehen.
Das ist der erste Teil und nach dem Entbindung,wenn man dann Mal 2 h weg kann, wĂŒrde der Rest mit Röntgen und so gemacht werden.
Nicht abwarten,sonst wars das am Ende mit dem Zahn.
LG Lea

8

Ich hatte zwei Wurzelbehandlungen in der letzten SS. Eine BetĂ€ubung ohne Adrenalin ist ĂŒberhaupt kein Problem. Nur Mut. Was du weg hast, hast du weg!

Top Diskussionen anzeigen