Partner kann sich nicht so richtig auf das Baby freuen!

Hallo ihr lieben, ich bräuchte mal eure Hilfe bzw. Rat?! Mein Partner kann sich mit dem Gedanken nicht anfreunden das wir ein Baby bekommen.Weil er ist seit paar Monaten selbstständig und hat Angst das er nicht genug Zeit fürs Baby haben könnte. Das versetzt ihn in Angst und Panik. Wer hatte schon mal so eine ähnliche Situation?

1

Ich denke für die werdenden Väter ist es immer schwieriger als für die Mütter. Dass er sich solche Gedanken macht, würde ich an deiner Stelle als positiv empfinden. Für mich zeigt das, dass er sich bereits jetzt Gedanken über das Wohl des Kindes macht. Er wird ein guter Vater werden und wenn das Baby dann da ist kommt auch die Freude. Papas haben leider in der Regel weniger Zeit als die Mamas für das Baby. Aber ein guter Vater verbringt dann eben jede freie Minute mit dem Kind 😊 bei uns ist das nicht anders. Es gibt Wochen, da sieht mein Mann den kleinen max 1 std am Tag.. das ist für beide sehr schade. Dafür ist er an freien Tagen den ganzen Tag mit ihm beschäftigt. Das wird schon werden 🤗
Lg Tashi mit Cameron 19 Monate und Mäuschen inside 31+2

2

vielen lieben Dank

3

so ist es, bei uns gibt es öfters Papa-Kind Tag, da unternehmen die Zwei ohne mich was zusammen. Wo der Wille da der Weg

4

Ich denke auch, es ist positiv, dass er sich Gedanken macht.

Und Ängste hat ja auch jeder, das ist normal :) ist bei mir und meinem Mann auch so, aber wir können uns gegenseitig ganz gut beruhigen.

Wie weit bist du denn? Denn je mehr mein Bauch gewachsen ist und je öfter mein Mann die Maus gefühlt und im Schall gesehen hat, desto größer wurde die Freude. Wir sind im Endspurt (bin in der 37. Woche) und hat letzte Woche plötzlich von sich aus alles fertig gemacht und ist voll dabei :)

Auch Papas müssen da rein wachsen und für die ist es sicher noch etwas schwerer :)

5

Bin ja erst in der 8 ssw

6

Eben, da ist es grade für den Mann noch ganz abgedreht. Ich als Frau fand es ja schon komisch, hab aber gemerkt, dass im Körper was anders ist. Das hat der Mann ja gar nicht. Er hat in Woche 8 das Herz schlagen sehen und fand das auch toll, aber trotzdem surreal (ging mir auch so).

Ihr wachst da schon in eure Rollen rein :)

7

Führt werdende Väter ist das etwas schwieriger da die nicht all diese tollen Ereignisse mitbekommen und es gibt halt Männer die haben da so eine Blockade und könnten dich erst nicht freuen aber wenn das Baby erst mal raus ist dann könnten die es um Arm halten und spüren und sehen da bekommen die meisten schon Gefühle und eine Verbindung zum Kind und die freuen sich

Top Diskussionen anzeigen