Das kann doch nicht normal sein, oder?

Hatte eben ein Ultraschall Termin. Hatte vor fast 3 Wochen schon mal einen und da sah man nur die fruchhülle , gut das ist ja nicht aussergewöhnlichen. ( letze regel am 3.1)
Sollte dann ja heute wieder kommen , da meinte er da würde man das würmchen schon sehen. Er schallte dann , gefühlt 30 sec. Ist noch zu klein um was zu erkennen und zum messen. Soll in 4 Wochen wieder kommen. Aber ich müsste jetzt ja ca 8 oder 9 ssw sein , da muss man das kleine schon deutlich sehen, oder ?

Bin etwas niedergeschlagen und mach mir auch irgendwie Sorgen.

War das bei jemanden auch das man da das kleine auch kaum gesehen hat und dann alles gut ging.

Oder sollte ich mir nach einen anderen Arzt umschauen?

Bin echt total durch den Wind

1

Ich würde vllt nach einem anderen Arzt schauen.
Es kann schon sein, dass das Würmchen noch sehr klein ist, allerdings würde ich dann erwarten, dass der Arzt dich in einer Woche wieder bestellt zum nachschauen, nicht erst in 4 Wochen.

Für 8/9. Woche sollte es definitiv schon gut sichtbar sein (meiner hat zu der Zeit schon fleißig mit den Ärmchen gerudert im US), aber vielleicht bist du erst 7. Woche oder so?

Ein sorgfältiger Arzt würde dich auch vernünftig aufklären was er gesehen hat. Ob er einen Embryo erkennen konnte, ob ein Herzschlag zu sehen war.
Meine FÄ hat in der 6. Woche auch ausgemessen ob wohl der Krümel noch winzig war. Sie sagte mir dann halt, dass die Messung sehr ungenau ist, und dass wir den ET erst beim nächsten Termin ausrechnen wenn's genauer wird.

2

Ich hatte ein ähnliches Problem gestern - Nummer 1 war super entwickelt, Nummer 2 war winzig. Die Ärztin hat mir quasi einmal den Unterleib durchpflügt, um da überhaupt was messen zu können - und das Ende der 8. Woche. Ich war natürlich auch gleich total panisch innerlich und stellte mich darauf ein, dass das gleichbedeutend mit "wird nichts mehr :-( " ist. Aber sie meinte, es könne sein, dass der zweite Eisprung und die Befruchtung einfach deutlich später waren und somit das zweite Kind eine Woche hinterher ist. Vielleicht hat sich bei dir auch alles etwas verschoben, dann dauerte die Einnistung noch lange - schon bist du deutlich kürzer schwanger als angenommen. Wenn der Artz offensichtlich positiv gestimmt ist, würde ich mir an deiner Stelle nicht zu viele Sorgen machen (leichter gesagt als getan, ich weiß). Er hat ja alles schon mal gesehen und hätte dich sicher nicht im Unklaren gelassen, wenn keine Hoffnung besteht. Nur Mut!

3
Thumbnail Zoom

Das war bei mir in der 8/9 Woche

Top Diskussionen anzeigen