Rezepte

Meine Lieben was kocht ihr so in der Schwangerschaft? Oder was Esst ihr im allgemeinen? Ich bin schon frühs auf Knäckebrot umgestiegen weil ich keine Brötchen und kein brot mehr sehen kann. Eier kann ich nach wie vor nicht riechen und abends fürs warme essen werde ich auch immer unkreativer, ständig Kartoffeln und irgendein Fleisch mit Beilage etc oder irgendeine Suppe 🙈 ich Brauch ein paar gute Sachen die auch nach Möglichkeit lange satt machen da ich nach Möglichkeit nicht so viel unnötigen Zucker zu mir nehmen will weil mein Diabetes Test letzte Woche ziemlich grenzwertig war und die Ärztin meinte ich solle da ein wenig drauf achten

1

Ich koche immer frisch und schaue oft bei Ch...Koch rein da gibt es Mega viele tolle Rezepte .
Ich mach z.b fahre da grad voll drauf ab Lachs auf Gemüse Beet oder gefüllte Paprika oder Nudeln mit irgendeiner Soße ach und ganz viel Salat 😋
Das ist momentan wo ich voll drauf abfahre .
Vielleicht ist ja was dabei ??
Lg Sabrina mit Melina(4) an der Hand und Baby Boy im Bauch 23Ssw

2

Ich koche eigentlich so wie vorher auch, nur dass es häufiger eine Gemüsebelage dazu gibt als vorab. Was hast du denn vorher gekocht? Geht das alles aus irgendeinen Grund nicht mehr?

5

Mein Diabetes Test letzte Woche war zum einen sehr grenzwertig und ich soll darauf achten nicht so viel Zucker zu mir zu nehmen also auch in Form von Weißbrot etc. Aktuell koche ich auch so wie vorher auch aber es ist halt immer das selbe wie ich bereits schrieb. Ständig irgendwas mit Nudeln ständig Fleisch mit irgendeinem Gemüse und Kartoffeln oder Reis oder irgendeine Suppe. 😅

8

Gut ist ja schon mal, dass du kochst. Da fällt der Zucker aus Fertigprodukten weg. Aufläufe finde ich auch super. Ob mit Nudeln, Kartoffel, nur Fleisch und Gemüse. Da kann man viel gesundes reinschnibbeln und der Käse dazu macht gut satt. Ansonsten schau ich immer mal in den großen Kochportalen nach, wenn mir nach etwas neuem ist.

3

Huhu, ich lasse mich häufig bei Chefkoch inspirieren wenn mir gerade nichts einfällt. Da findet man ja immer etwas tolles, was auch nicht immer gleich ist .
Ansonsten esse ich morgens entweder Naturjoghurt mit Haferflocken und Obst oder porridge selbst gemacht oder Hirsebrei auch jeweils mit Obst. Knäckebrot mag ich nicht, bei mir gibt's meistens verschiedene Vollkornbrote.
Mittags gibt's häufig Brotzeit und abends etwas warmes. Da Wechsel ich häufig zwischen vegetarisch, Fisch und etwas mit Fleisch . Geb doch mal bei Google Rezepte für schwangere ein da hab ich mir auch schon häufig ideen geholt , die lecker waren . Und wenn ich keine Lust auf kochen habe gibt's Salat, aber nicht immer die gleichen. Da hol ich auch Ideen bei Chefkoch 😂

6

Auf Google hab ich es schon probiert aber wenn ich Rezepte für Schwangere eingebe kommen irgendwelche Ergänzungsmittel oder Tipps wie "du bist nur Schwanger du musst trotzdem nicht für zwei essen" 🙈

Aktuell esse ich frühs ja auch skyr mit Obst oder fruchtmus welches ich selbst mache. Aber eben halt weil ich schon kein brot mehr sehen kann. Irgendwie ist nach 7 Monaten dann alles bäh wenn man es jeden Tag aufs neue isst 🙈 (ich muss dazu sagen das ich seit November schon Zuhause bin im BV und auch was die Bewegung angeht relativ eingeschränkt bin wegen Blutungen durfte ich zum Teil wochenlang nur im Bett liegen)

4

In Bezug auf die Schwangerschaft Diabetes würde ich mich mal auf "low carb" seiten schlau machen, viele leckere Gerichte mit den passenden Rezepten.
Ich selbst hab Schwangerschaft Diabetes und muss mich am Abend spritzen. Verzichte auf viele kohlenhydrate und koche oft frei schnauzte.

7

Ich bin ja ganz froh daß ich dem haarscharf entkommen bin aber ich will es halt auch nicht auf die Spitze treiben. Low carb ist ein guter Tip ich danke dir :)

9

Kartoffel Kichererbsensalat
Kısırsalat
Bulgurreis
Bulgursalat
Linsensalat
Und ansonsten viel Käse Milch und Vollkornprodukte (=

Top Diskussionen anzeigen