Fasnacht und Schwanger

Hallo Ihr Lieben,

ich würde mir gerne jetzt in der Fasnachtszeit einmal den Narrenumzug anschauen. Bin in der 18. SSW und weiß jetzt nicht genau ob das vielleicht schlecht für mein Baby sein könnte. Die Musik die dort läuft ist schon extrem laut, vor allem die Guggenmusik Gruppen. Manchmal werden ja auch Zuschauer aus der Menge geholt und rumgetragen, oder mit Konfetti vollgestopft. Das alles hätte mich eher davon abgehalten, gerade die laute Musik.

Wisst ihr da was darüber? Habt ihr Erfahrungen? Glaube vielleicht ist es besser es sei zu lassen .... :-(

1

Ich war 3 Tage vor ET noch auf dem Umzug letztes Jahr 😜
Aber wenn du dich dabei nicht gut fühlst, lass es.

2

Ich würde mich davon nicht abhalten lassen.

Ich glaube nicht, dass die laute Musik - vor allem einmalig und kurzzeitig - deinem Kind nachhaltig schadet.

Und wenn du das Gefühl hast, dass dir die Musik zu laut ist oder dir der Trubel zu viel wird, kannst du dich in der Menge ja eher weiter nach hinten stellen und den Umzug etwas entspannter von weiter weg betrachten.

Viel Spaß und Helau oder Alaaf - oder was auch immer man bei euch sagt ;-)

4

Danke dir das beruigt mich etwas :) Narri Narro ist es bei uns #freu

3
Thumbnail Zoom

Ich habe dir mal was beigefügt.Ich denke du kannst wegen der Musik schon etwas beruhigt sein.

Lg pipi86

5

Hi

Wenn du dich gut fühlst dann lass dir das super Spektakel nicht entgehen

Ich war vor 2 Wochen 19. Ssw noch auf ner Sitzung und dannach in ner kleinen Disco und mir und unserer Maus geht es super .
Das einzige worauf ich geachtet habe war das mir keiner gegen den Bauch rammt beim schunkeln.
Wir sind absolute Karnevalisten und lieben die 5. Jahreszeit habe da auch bei meiner Tochter alles mitgemacht.

Also ran an den Spaß 🤗🎉🎊
Auch schwanger darf man feiern 😉

Liebe Grüße mit kleiner Prinzessin an der Hand und Mini Prinzessin im Bauch (21.Ssw)

6

Wegen der Musik brauchst du dir keine Sorgen machen. Sollte dich eine Hexe o.ä. mitnehmen wollen, dann sag das du schwanger bist.

Wir haben damals immer versucht schon vorab darauf zu achten. Kranke und Schwangere waren tabu

8

Lieben Dank dir ! :-D

7

Die Musik schadet ihm bestimmt nicht. Vielleicht wacht es davon ja auf und strampelt rum. =)

Ansonsten, bleib doch bisschen weiter hinten stehen. Wenn man nicht möchte als Zuschauer wird man da bestimmt nicht zum Mitmachen gezwungen ;)

9

Ich bin in 2 1/2 Wochen ausgerechnet und werde Sonntag und Montag Züge schauen gehen. Ich gucke dass ich nicht an den Punkten stehe, wo ganz viel Trubel ist aber wegen der Musik mache ich mir keine Gedanken.
Viel Spaß 🎉😊

10

Ich war vor ein paar Wochen im Kino. Das war auch ganz schön laut und hat dem Bauchzwerg gar nicht gefallen. Da ging es ordentlich rund. Seitdem vermeide ich sowas 😅

Glaube aber nicht, dass es dem Knirps schadet. Er ist ja gut verpackt und geschützt, grade in der 18. SSW.

Ich wäre auch sooo gerne heute feiern gegangen, aber ich bin in der 36. SSW, kann nicht mehr lange laufen und stehen und muss ständig pinkeln (das wäre mir zu teuer :D) und hab mit dem Riesenbauch auch bisschen Angst im Getümmel.

In der 18.SSW hatte ich noch gar keinen Bauch, da wäre ich vielleicht gegangen :)

Mach einfach das, womit du dich wohl fühlst :)

11

Also ein Umzug ist ja wirklich das beste was es gibt..... Du bist flexible wohin du dich stellen willst bzw kannst. Also klar geh hin.
Ich war gestern auch aufm Hexenrummel. Das ist einen Avendveranstalltung vor Weiberfasching. Laute Musik inkl.
Bin aber um halb 11 Heim, da man dort rauchen durfte und es dann echt grenzwertig wurde. Aber dafür war ich ja mit dem Auto da und flexible.

Top Diskussionen anzeigen