Sicheres Outing möglich?

Hallo die Damen 😁

Ich komme gerade vom ETS und es war super, alles zeitgerecht und alles da wo es hingehört 😊 Blutfluss usw auch alles tacko.
Zum Schluss sagte der Doc so nebenbei "zu viel blau sollten Sie nicht einkaufen" 😁

War von dem Termin so begeistert und erleichtert, dass ich keine weiteren Fragen gestellt hab. Aber war das jetzt ein sicheres Outing? Oder ne Tendenz? Kann so früh das Outing schon ohne Probleme gemacht werden?
Sind bei 12+5 mit 6,8 cm SSL und "die Dame" lag super, er konnte alles sehen was er wollte 😁

Danke schonmal und habt ein schönen sonnigen Tag 😊

Thumbnail Zoom

Hier sonst auch mal ein Bildchen davon 😅

Hallo,

laut der Fachliteratur sehen die äußeren Geschlechtorgane von Mädchen und Junge sich bis zur 20 SSW in US sehr ähnlich. Daher sagt die Literatur auch, dass an Hand des US bis zur 20 SSW nur Tendenzen gegeben werden sollen/dürfen. Anders ist es, wenn ein Gentest durchgeführt wird.

Wir haben bei 16+0 eine Tendenz bekommen mit dem Kommentar "gehen sie aber blos noch nicht in rosa shoppen, es ist nur eine Tendenz". Wir haben dann bei 20+0 (Vorsorge) und bei 21+6 (Degum III Arzt beim Fein US) die Bestätigung bekommen.

Ich habe Freunde, bei denen dich das Outing zwischen der 12 SSW und der 24 SSW geändert haben, sowohl in die eine (Junge zu Mädchen) als auch in die andere Richtung (Mädchen zu Junge). Daher würde ich ein Outing mit Vorsicht genießen.

Ich wüscnhe dir für deinen weiter Ss alles Gute und Liebe.

LG Morgain mit Krümel (26+1) im Bauch

Danke dir für die ausführliche Antwort 😊 👍

Habe es selber bei einer Freundin erlebt, vom Jungen zum Mädchen und nochmal zum Jungen. Da klebte fast die pinke Tapete an den Wänden 🤣. Allerdings waren das "normale" US Untersuchungen und glaube mein normaler FA wurde auch noch nichts dazu sagen.
Deswegen war ich verwundert dass der heutige Arzt das auch so nebenbei erwähnt hat 😁👌

Hallo,

gerne.

Daher gibt es bei uns neutrale Tapeten und Möbel. Sonnengelb #sonne für die Wände ist gerade unser Favorit, dazu weiße Möbel.7

LG Morgain

weitere 8 Kommentare laden

Eine Tendenz ist sicherlich möglich aber zu sehr würde ich mich noch nichts drauf verlassen #hicks
Wir haben die erste Tendenz bei der NFM bekommen, Mädchen. Bei der Feindiagnostik in der 21ssw gab es dann von der gleichen Ärztin die Bestätigung, immernoch ein Mädchen aber so richtig drauf verlassen tu ich mich jetzt erst seit gestern als meine eigene Ärztin beim dritten Screening auch endlich mal was zum Geschlecht gesagt hat, die konnte es vorher nämlich nie sehen #rofl

Bei dem Bruder einer sehr guten Freundin hieß es auch die ganze Zeit es wird ein Junge und bei der Geburt waren alle sehr überrascht als dann da ein kleines Mädchen das Licht der Welt erblickte. Daher bin ich da vielleicht auch etwas übervorsichtig #hicks

Also ich bin fest davon überzeugt, dass es möglich ist!

Ich war an 12+1 beim Ultraschall und ich sah eindeutig ein Pimmelchen! #schock Das Posaunte ich natürlich gleich raus und die Ärztin sagte nur, dass Sie es auch schon gesehen hat aber noch nichts sagen wollte - da sie sich noch nicht festlegen möchte so früh. In der 14. SSW wussten wir es dann ganz sicher durch das Ergebnis des Pränatestes, in der das Geschlecht mit festgestellt werden kann.

Ich glaube also schon, dass das geht - vor allem haben Ärzte ja geschultere Blicke für sowas #winke

Ich hab auch versucht immer irgendwas zu sehen, aber hab wirklich nichts erkannt 😁
Weiß halt nicht ob ich dem ganzen trauen kann, er hat das ja auch nur so nebenbei erwähnt und es klang so nach 100% 😁😁

Mal schauen was kommt 😬

Ich habe bei beiden Schwangerschaften das Outing in der 14 Woche als starke Tendenz bekommen.
Mein Sohn ist 12 Monate alt (ist also sicher so geblieben 😊) und Nummer zwei ist im Bauch und bis jetzt ist die Tendenz gleich geblieben- immer noch ein Mädel.

Ich war auch bei der Pränataldisgnostikerin, die sicherlich mehr sehen können, als die normale Frauenärztin.

Ich würde es als 85/90% Sicherheit nehmen.

Liebe Grüße

Hallo,

Danke dir für deine Antwort 😊
Ja denke auch die haben da ein Augen für und die Geräte dort sind top, aber war irritiert weil die Bemerkung mit dem blau so nebenbei war und es hörte sich so sicher an, dachte aber dass das doch noch nicht sein kann 😅😁
Schauen wir mal was kommt 😁👌

Ich hatte beim ETS (13+1) ein Damen-Outing. Die FÄ hat mir aber auch ganz klar den Nub gezeigt und erklärt. Sie war sich sehr sicher.
Auf deinem Bild sieht man den Nub jetzt leider gar nicht.

Eine Woche später hat sich das US-Outing durch den Harmony-Test bestätigt.

LG Lelamari 14+5 #herzlich

Hallo,

Danke dir für deine Antwort.. Also hab auch keine Ahnung was ein Nub ist 😁😁 ich selber hab da auch nie was gesehen, es gab auch wirklich nur die Bemerkung mit dem blau so ganz nebenbei und es hörte sich so 100% an 😁
Aber anscheinend gibt es so früh meist doch nur Tendenzen 😅

Gut. Mal schnell schlau gelesen über die Nub Theorie. Das Teil war genau waagerecht zur Wirbelsäule 😁
Naja... Abwarten und Tee trinken, bin froh einfach so weit zu sein und das alles gesund ausschaut 😁😍👌

Die Ärztin beim ETS hatte damals eine 75%ige Tendenz. Allerdings mussten wir bei 14+0 (glaub) anrufen, um es zu erfahren (wegen Abtreibung). Es blieb auch bei der Tendenz.

Wir hatten uns ebenfalls eingebildet, es gesehen zu haben.

Alles Gute!

Hallo shini,

Danke dir für deine Antwort 😊
Also ich hab selber gar nichts gesehen, es kam wie gesagt nur nebenbei die Bemerkung und es hörte sich so an als sei er sich 100% sicher 😁
Deswegen war ich echt irritiert 😉

Top Diskussionen anzeigen