Angst vor 2. Geburt

Hallo ihr Lieben,

ich stehe kurz vor der Geburt meines zweiten Kindes. Meine erste Geburt war ziemlich lange - bisschen über 24h und fast 3 h presswehen ohne das sich etwas tat bis mein Kind natürlich kam.

Mein Kind war am Tag des et ein sternengucker ... während der Geburt drehte er sich was die langen presswehen erklären könnte ...

Aber jetzt kurz vor der nächsten Geburt habe ich große Angst das es wieder so lange dauern wird und alles ... wem ging es ähnlich ?

Vll hat jemand aufbauende Worte 🙈

1

Huhu 🙋‍♀️ Angst vor der 3. Geburt 😂 meine erste ging 8,5 Std... die zweite 3,5 Std... Und die dritte soll wohl meist wieder länger dauern ... Ich habe so Schoss davor 😂

2

Hy!

Erste 12 std zweite 2,5 std dritte 2 std 🍀❤️
Die dritte muss nicht wieder länger sein 😉

3

Huhu,

1. 8,5 Std
2. 6,5 Std
3. 1,5 Std und nur 12 Minuten im Kreißsaal 😁

4

Hallo Liebes,

ich kann nicht mit Erfahrung helfen, aber erstmal, Hut ab dass du 3 Stunden Presswehen ausgehalten hast. Meine gingen beim ersten etwas über eine Stunde, er rutschte nicht runter und ich hab kraftlos abgebrochen.

Wenn du das geschafft hast, wirst du auch eine zweite Geburt schaffen. Meine zweite ähnelte der ersten überhaupt nicht und war im Gegensatz dazu wirklich schön, vielleicht hilft dir das etwas.

Versuch keine Angst zu haben. Sei entspannt, das ist dass Wichtigste. Wenn du eine Hebamme hast, frag sie ob es irgendwelche Entspannungsmethoden gibt. Vielleicht helfen dir auch ein paar geburtsvorbereitende Maßnahmen wie Sitzdampfbäder, Himbitee, Akupuntur, Globuli, Atemtechniken usw.usf..das Gefühl etwas getan zu haben ist wirklich hilfreich. Meine dritte Geburt lief dadurch echt perfekt. Vielleicht hilft es dir auch.

So oder so, hab keine Angst. Es gibt ja auch unter der Geburt Schmerzmittel, Lachgas etc.. Du musst das nicht so durchstehen, wenn du nicht mehr kannst.
Du schaffst das.

Liebe Grüße

5

Hi Du,
kann das total nachvollziehen. Meine erste Geburt war auch Horror.
Über 20std und alles andere als schön, Riss dritten Grades, beim Nähen kam ich mir vor wie beim Metzger, Betäubung = 0.
Ich bin davon überzeugt, dass es nicht nochmal so schlimm kommen kann und werde mir absolut nicht reinreden lassen. Kein einleiten oder sonstiges, wenn es dem Zwerg gut geht.
Habe festgestellt, im Bekanntenkreis, dass die sportlicheren Damen es meist etwas leichter hatten, also werde ich auch weiter so gut es geht walken, schwimmen und ss-yoga machen, alles natürlich in Maßen.

Alles Gute Dir!

7

Bei mir war das genau so . Ca 20 Std, dammriss 3°, starke Blutungen, 2 Std Presswehen, PDA falsch gesetzt. Habe dann nr 2 per Kaiserschnitt bekommen. Will das alles auf keinen Fall noch mal haben. Und nr 3 wird auch ein Wunsch Kaiserschnitt. Und ich war damals sportlich, ss verlief perfekt.

6

Bei mir war es von Geburt zu Geburt immer kürzer geworden
1.8std
2.5std
3.3std
4.1std

Top Diskussionen anzeigen