Krankenhaus

Hallo :),
ich bin jetzt Ende der 8. Woche und schon das 2. Mal im Krankenhaus. Das erste mal 6 Tage und diesmal schon 3 Tage und noch keine deutliche Besserung. Der Grund das ich hier bin ist extreme Übelkeit und Erbrechen. Hat jemand Sowas auch erlebt und was habt ihr für Erfahrungen? Ich möchte nicht entlassen werden, wenn meine Werte besser sind und dann zum 3. Mal herkommen...
Liebe Grüße und danke schon mal!

1

Kann das sein, dass du extrem gestresst bist und dir zu viele Sorgen machst?

2

Nein, mich nervt diese Übelkeit einfach und ich wollte nach Erfahrungen fragen. Ist nämlich nicht lustig ständig im Krankenhaus zu liegen nur weil man nichts in sich behalten kann 🤷‍♀️

3

Ich hatte auch extreme übelkeit, erbrechen und durchfall. Hatte sogar elektrolytenverlust dadurch. Ist sehr schlimm sowas. Durch dem ganzen bin ich total überstresst. Hast du es mit tabletten versucht?

weitere Kommentare laden
7

Hi Du,
das tut mir sehr leid. In meiner letzten SS hatte ich auch hyperermesis g. von der 7.bis 20.SSW :( das ist wirklich kein Spaß und kann auch keiner nachvollziehen,der nicht annähernd 30-40 mal am Tag gereihert hat...damals hat mir nicht mal vomex geholfen. und nein, ich bin überzeugt es kam nicht nur vom Stress und ich habe mich auch tierisch auf den Zwerg gefreut.

Habe nun vorsorglich Hoggar night von der Ärztin empfohlen bekommen. Scheint sehr gut bei einigen zu helfen, ist bei embryotox auch grün.
Wird an der Uniklinik TÜ auch den Schwangeren gegeben. Ein Versuch wäre es wert. Bisher bin ich ToiToitoi noch verschont..bin aber erst 6+4.
Es scheint auch einen Zusammenhang zu geben zw. Histaminintoleranz und hyperermesis.Ich z.b. habe zufällig die Histaminintoleranz...

Wünsche Dir alles alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen