Welches Vitaminpräparat ab 2. Trimester?

Huhu!

Ich habe das erste Trimester über immer FemiBaby von Tetesept genommen.
Habt ihr das im 2. Trimester weitergenommen oder ein anderes Präparat?

Ich überlege mir vom FA was verschreiben zu lassen (auf Selbstzahler-Rezept) weil meine Krankenkasse ein Budget hat von dem ich mir das erstatten lassen kann. Das müsste dann aber ein Apothekenpflichtiges Präparat sein.

Ab dem 2. Trimester habe ich gar nichts genommen. Gesunde Ernährung reicht.

Thumbnail Zoom

Ich nehme seit der 13. Woche das hier und Vertrage es gut meine eisenwerte sind auch immer top beim FA :)

Danke - das liest sich gut, ist aber (wie zu erwarten war) nicht ganz billig.
Ich nehme an es schmeckt wenigstens nicht nach Fischöl (so wie Femi Baby).

Doch tatsächlich ist das auch ein bisschen fischig 😂aber die Kapsel lässt sich schnell schlucken also es geht 😂

Hallo,

eigentlich brauchst du garnichts mehr zu nehmen.
Ich habe nichts mehr genommen und mich einfach nur gesund ernährt.
Ich habe einen gesunden Jungen von fast 4kg geboren :-)


LG Simone

Hast du denn irgendwelche Mängel? Sonst reicht eigentlich eine ausgewogene Ernähung.

Aktuell (mit femi baby) waren meine Werte immer gut, ich weiß aber dass ich ohne Präparat zum Beispiel zu Eisenmangel neige.
Ich bin auch nicht die Königin der Disziplin was gesunde Ernährung angeht, weswegen ich schon gerne ein Allround-Mittel weiter substituieren möchte.
Wie man ausreichend DHA über normale Ernährung aufnehmen soll, wenn man (wie ich) gar keinen Fisch ist, weiß ich zB auch nicht.
Natürlich werden die Kinder nicht direkt krank wenn man das nicht macht, aber ich möchte halt gerne, dass "von allem was gebraucht werden könnte genug da ist" ;)

Mir haben gleich 2 Ärzte von den Kombi-Präparaten abgeraten. Wenn kein Mangel da ist braucht man sie nicht, wenn einer da ist, sollte dieser gezielt und auf keinen Fall mit einem Kombi-Präparat behandelt werden. Besonders ein Eisenmangel. Zudem sind die meisten Kombi-Produkte mehr als überteuert. Aber alles wo "gut für die Schwangerschaft" drauf steht, wird halt gekauft, ob es nun einen Nutzen hat oder nicht.

Wenn man keinen Fisch isst, kann man auf hochwertige Öle achten wie z.B. Leinöl oder Omega3 Kapseln nehmen. Die sind einzeln auch deutlich kostengünstiger. Und wie gesagt, Eisenmangel sollte so oder so separat behandelt werden. Der Wert wird ja auch engmaschig kontrolliert.

weitere 5 Kommentare laden

Hey,

ich würde mich vorher genau mit der FA kurz schließen, welches Präperat genau und überhaupt notwendig ist.

Das habe ich auch schon überlegt. Ich meine Elevit hätte sie mir letztes mal auch gezeigt. Aber habe jetzt erst in 2 Wochen wieder einen Termin. Ich denke dann nehme ich einfach mein bisheriges Präparat weiter, kann so verkehrt nicht sein. =)

Huhu
Ich nehme nur folsäure..
Meine frauenärztin hat mir gesagt das diese kombipackungen nicht gut sind..
Wir Grippe Mittel..
Es ist von allem etwas drin aber nichts richtig..
Aber das muss jeder für sich und sein Baby persönlich/selbst entscheiden 😊
LG

Hmm, mittlerweile lese ich hier ja wirklich viele Meinungen gegen ein Kombipräparat.
Ich weiß nicht, ich hatte bisher halt das Gefühl damit sehr gut unterwegs zu sein.
Ich denke zum Teil gleicht es meine Schlampigkeit beim Essen aus (Bürojob mitten in der Stadt, da gibt's zu Mittag öfter mal nen Bagel statt ner guten Gemüsepfanne, als mir das lieb wäre), zum anderen waren meine Eisenwerte bei den Messungen immer tip top. Vor meiner Schwangerschaft wurde ich öfter mal zum Blutspenden nicht zugelassen weil Eisen zu schlecht war.

Nun will ich aber nicht von heute auf morgen das Präparat einfach absetzen, weil ich angst habe Eisen würde dann schlecht werden (bisher waren die Tests zwar immer gut, aber auch immer nur mit dem Präparat). Auch mit dem Magnesium / Jod fühle ich mich gut aufgehoben, habe wenig Krämpfe oder Schmerzen und auch meine Schilddrüsenwerte sind immer sehr gut gewesen im ersten Trimester.
Ich habe angst wenn ich das Präparat absetze, dass irgendwelche Werte sich verschlechtern und es zu Komplikationen kommt. Ist das paranoid?#zitter

Nein es ist nicht paranoid
Man hat immer Sorgen in der ss..
Das ist das müttergeen 🤣
Und es hört nie auf 🤣
Ich hab schon 2 Kids 🙂
Wenn du dabei ein gutes Gefühl hast dann nimm es weiter 😉
Bei der nächsten Untersuchung sprichst du mit deiner Ärztin da drüber
Und entscheidest was du nimmst und was nicht 😊
LG

Bezüglich des Eisenmangels möchte ich noch zu bedenken geben, dass in den Kombipräparaten oft Stoffe drin sind, die sich gegenseitig in ihrer Wirkweise beeinträchtigen. Oft findet man sowohl Eisen als auch Magnesium darin, obwohl jeder Arzt und Apotheker (den ich kenne) empfiehlt, mehrere Stunden zwischen den beiden Einnahmezeiten zu lassen, da sonst das Eisen nicht aufgenommen werden kann.

Ich halte gar nichts von den Kombipräparaten und meine Ärztin ist auch keine Freundin davon. Sie empfiehlt, bei einem Mangel konkret dagegen vorzugehen (z B. Eisen in Kombination mit Vitamin C, Vitamin D mit Vitamin K2, Magnesium pur und ggf. hochdosiert) und nicht einfach alles zu schlucken, da die Kombipräparate entweder nicht effektiv wirken können oder zum Teil auch viel zu hoch und unnütz dosiert sind. Zudem sind sie in ihren Augen vollkommen überteuert im Verhältnis zum Nutzen.

Huhu

Ich nehme Mama a bis z von dm! Meine Werte sind alle super! Da kosten 3 Monate etwas mehr als 3 Euro. Meine Schwester und ihre Freundin habe die auch genommen und haben beide 2 gesunde Mädchen😊

LG nabue mit bauchzwergin 33+5

Top Diskussionen anzeigen