Geburtsvorbereitende Akupunktur - Ohnmacht

Hallo Mädels,

nachdem ich die geburtsvorbereitende Akupunktur während meiner ersten Schwangerschaft gut vertragen haben, bin ich heute 5Min, nachdem die Nadeln gesetzt wurden, ohnmächtig geworden.

Evtl lag es daran, dass ich noch nichts gefrühstückt hatte.. (hab einfach nicht drüber nachgedacht und wollte eigentlich bei der Sitzung essen - ich weiß: dumm).

Ist jemandem etwas Ähnliches passiert und bei der zweiten Sitzung war es wieder besser?

LG

Hallo 😄

Warst du gesessen oder gelegen?
Passiert dir das schnell das du Mal Ohnmächtig wirst?

LG

Ich hab auf dem
Boden gesessen.. Mein Kreislauf ist sicherlich nicht de stärkste, aber ohnmächtig wurd ich eher mal als Kind.

Ich kenne das von einer Freundin , die Kreislaufprobleme hatte weil sie auch vorher nix gegessen hat .
Akupunktur löst schon viel aus im Körper, und mit nem schwachen Blutzucker findet das der Körper wohl nicht so gut 😇

Ja, ich. Aber ich habe auch ein Injektionsproblem. Muss immer gegen den Kollaps kämpfen, wenn mir jemand Spritzen setzt. Gibts wirklich 😂 bin bei meinen Ärzten bekannt 🙃
Lg lelamari 12+5

Hast du die Akupunktur durchgezogen? Wurde es vielleicht von Sitzung zu Sitzung besser? 😁

Ja, tief atmen und Beinmuskeln anspannen. Hilft mir da generell.
Bei der zweiten saß eine Mitschwangere dabei und ich war durchs Gespräch abgelenkt. Danach ist es mir nie wieder passiert.
Den kleinen zeh hab ich mir aber nie stechen lassen.

Ist mir auch passiert. Meine Hebamme hat dann gleich Babys Herztöne gehört und mir was zu trinken gebracht und meinte dann, beim nächsten Mal setzen wir zwei Nadeln weniger.

Tja, beim nächsten Termin war ich dann bereits Mama 😂

Oh, ok 😁 Dann bin ich mal gespannt, ob ich die zweite Sitzung noch erlebe 😉

Top Diskussionen anzeigen