Ruhepuls 140.. 16 SSW

Hey ihr lieben,

Ich brauche dringend eure Hilfe. Seit mehreren Tagen geht es mir total schlecht. Gestern war ich mit meinem Freund einkaufen. Soweit sogut. Alles erstmal normal. Nur beim einkaufen merkte ich dann aufeinmal bei 2 min. Gehen dass ich so Rückenschmerzen im unterem Rücken bekommen habe. Das war für mich noch normal. Mutterbänder halt. Dann habe ich aufeinmal so Herzrasen bekommen dass ich mich total flattrig und unruhig gefühlt habe. Belastung ist im moment fehlanzeige. Sogar nur beim einkaufen! Ich schlafe total viel versuche aber meinen Kreislauf in schwung zu halten aber dadurch wird es noch viel schlimmer. Das geht schon seit Tagen so. Auf der Arbeit kann ich keine 2 minuten stehen ohne dass mir schwarz vor augen wird. Ich arbeite im OP und das ist dann halt sehr ungünstig.

Was soll ich machen? Das sind doch keine typischen anzeichen mehr. Ich merke einfach irgendwas ist anders als die wochen zuvor.

1

Und dieses Herzrasen habe ich sogar im sitzen.

2

Zum Internisten bzw Hausarzt gehen würde ich raten. Das klingt abklärungsbedürftig.

3

Hallo,

gehe am Montag sofort zum Frauenarzt und schildere ihr die Symthome. Ich denke, dass dein Blutdruck und dein Herz überprüft werden muss. Ich hatte auch Probleme mit Herzrasen und Kurzatmigkeit. MEine FÄ hat mich an meinen Hausarzt überwiesen und der hat ein 24 h EKG und eine 24 h Blutdruckmessung gemacht. Zum Glück ist mein Herz in Ordnung, aber der Blutdruck ist auf Grund der Schwangerschaft total entgleist. Nehme jetzt Tabletten und seit dem bin ich wieder fitter und belastbarer. Auch die Kurzatmigkeit und das Herzrasen sind weg.

LG MOrgain mit Krümel (22+5) im Bauch

4

Ja aber für den Hausarzt braucht man doch keine Überweisung? Da würde ich mir den Gang zuerst zum Frauenarzt sparen und lieber gleich da vorsprechen.

5

Messe unbedingt deinen Blutdruck mehrmals am Tag. Wenn du selber kein Gerät hast leihe dir eines von Bekannten oder Eltern/Onkel/Tanten usw.

Schreibe dir die Werte auf, damit du sie dem Arzt sagen kannst.

Am Montag dann entweder beim Gyn oder dem Hausarzt vorstellig werden.
Außer deine Werte sind extrem schlecht, dann bitte nicht bis Montag warten.

Ich hatte in der Schwangerschaft zB längere Zeit einen Blutdruck von 180/110.
Da musste ich eine Nacht im Krankenhaus bleiben und sie hätten das Baby beinahe geholt, wenn es sich nicht stabilisiert hätte. Ich war da aber auch schon kurz vor dem Entbindungstermin.
Wenn es bei dir so wäre, würde man mit Tabletten den Blutdruck senken.

6

Vielen Dank für eure lieben Antworten! Da sich die Symptomatik im laufe des Tages noch mehr verschlechtert hat sind wir ins Krankenhaus. Aufgrund meiner Vorgeschichte (Thrombose bereits vor der Ss) hatten sie eine Lungenembolie vermutet. Werte, Blutwerte etc. Waren aber alle gott sei dank okay. Nur der hohe Puls konnte sich keiner erklären da der Blutdruck im Normbereich war. Sie meinten ich trinke zu wenig und aufgrunddessen einen Volumenmangel. Man sollte das dennoch unbedingt im Auge behalten.

7

Schneller Puls kann auch durch Eisenmangel kommen oder Schilddrüsen Probleme. Ich schätze Aber, dass sie das mitgetestet haben.
Ich hatte immer Herzrasen ca.1 Std nach dem Essen und dann verschwand es.
Lass aber dennoch ein Langzeit EKG machen um eine Herzrhytmusstörung auszuschliessen.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen