Toxoplasmose

Ich habe 2 katzen und bin toxo negativ , mein kater kam gerade nachhause und sein po war voller kot er fing an es auf dem boden in der halben wohnung ab zu schmieren nun habe ich meine nachbarin darum gebeten es weg zu machen ist damit die infektions quelle beseitigt oder können sich die erreger trozdem noch an den stellen befinden sie hat es mit desinfektion eingesprüht und mit zewa weg gewüscht ?

1

Ich denke die Erreger, falls Dein Kater welche hat, sollten damit beseitigt sein. Die Wahrscheinlichkeit sich über Lebensmittel mit Toxoplasmose zu infizieren ist übrigens viel höher, als über Katzen. Wenn ich richtig verstanden habe, sind Deine Katzen Freigänger. Da könnten sie sich natürlich jederzeit anstecken. Bei reinen Wohnungskatzen könnte man die Kazen testen lassen. Dann wüsste man ab die Tiere infiziert sind und ob man sich in die Richtung Sorgen machen muss.

LG

2

Da der Toxoplasmose Erreger ein Parasit ist, wird der von ein bisschen Desinfektionsmittel eher unbeeindruckt sein. Fraglich nur, ob deine Katze den überhaupt in sich trägt.
Wenn das gründlich gereinigt wurde, ist die Wahrscheinlichkeit, dass du davon jetzt Toxoplasmose bekommst, relativ gering.
Du kannst es beim nächsten Termin mal beim Arzt ansprechen und fragen, wann zum nächsten Toxoplasmose test geraten wird. Diesen kannst Du, um sicher zu gehen, ja mehrmals in der SS machen.

3

Wow.. hast du aber eine Liebe Nachbarin 😊

Ich denke so ist es in Ordnung.. Du krabbelst ja nicht über den Boden?

Du hast dich bis jetzt nicht mit toxoplasmose
Angesteckt, warum soll es jetzt unbedingt passieren? Stell dir mal vor dein Kater hätte den Popo draussen in der Wiese abgewischt...dann hättest du ja garnichts mitbekommen und am Popo hätten trotzdem Erreger sein können.. Dafür muss dein Kater diese Erreger abrr auch haben 🤔

Wasch dir die Hände wenn du an den Katzen warst und dann sollte gut sein.. 😊

Liebe Grüsse Jessica

4

Hi, witzig, gerade hab ich mit meinem Freund noch darüber gesprochen.
Ich bin auch negativ und habe eine Katze. Ich bin mittlerweile so paranoid, dass ich den armen Kerl nicht mal mehr groß streichle 😞 ja, auch mir sagte der Arzt, dass Katzen nur sehr selten Überträger sind und ich viel mehr auf rohes Fleisch achten soll, aber dennoch macht man sich Gedanken.. 😒

Denke aber, dass man sich die eigentlich nicht machen muss, aber offenbar tickt man schwanger ein wenig anders und der gesunde Menschenverstand wird manchmal einfach zurück gesetzt 😅

6

Schön zu wissen das es noch mehr menschen von meiner sorte gibt :)

Jaa ich streichle meine auch schon nicht mehr ist mir einfach zu unheimlich :/

5

Ich bin auch toxo negativ und mein fa und die bei der pränatal haben zu mir gesagt,

"Sie dürfen keine Katze streicheln und kein Katzenklo sauber machen. "

7

Das mit dem Streicheln ist quatsch.

8

Hunde sind sogar viel eher Übertrager, wenn überhaupt. Das weiß nur kaum jemand scheinbar.

Hier noch mal etwas zum Nachlesen:

https://www.tierarzt-rueckert.de/blog/details.php?Kunde=1489&Modul=3&ID=19311

9

Ich kann nur wiedergeben was mein Arzt sagte.
In dem Artikel steht auch

Das Hunde ein überträgst ist weil sie Katzenkot fressen .

Von meiner Schwägerin der Hund bedient sich auch gern mal am katzrnklo🙄

10

Ja ich sage ja auch nur, dass es Quatsch ist.

Und ja Hunde sind da als Übertrager sehr unterschätzt.

weiteren Kommentar laden
12

Hallo, ich würde dir auch raten, dich nicht verrückt zu machen. Deine Katzen sind höchstwahrscheinlich selbst negativ (Wohnungskatzen?). Du kannst das mit einer Kotprobe der beiden beim TA testen lassen, wenn es dir dann besser geht. Und wenn du negativ bist, wirst du selbst ja mehr als 1x während der Ss getestet 🙂
Ich habe mein Leben lang Tiere, momentan 3 Katzen & 2 Hunde und bin - Wunder, oh Wunder - negativ. 😄
Ich gehe mit meinen Tieren genauso um wie vor der Ss, lediglich das Katzenklo macht mein Mann und füttert die Hunde (Frischfleisch), wobei ich auch das mit Handschuhen selbst machen könnte 🤗
VG

Top Diskussionen anzeigen