Plazenta Praevia marginalis

Hatte heute bei 20+2 Vorsorge, ist meine 2. Schwangerschaft.
Während der Untersuchung hieß es dass alles supi sei.

Zu Hause habe ich dann im mutterpass folgendes gelesen: Plazenta Praevia marginalis

Kennt sich jemand damit aus? Hat jemand Erfahrungen?

Danke 💞

1

Das heißt tiefliegend und teilweise über dem Muttermund. Das muss ich deiner Woche aber noch gar nix heißen. Kann sich alles noch nach oben wachsen. Deshalb hat man auch nix gesagt denk ich. Das macht die Mütter nur wuschig.

2

Ja dachte ich mir auch und ich wollte nicht googeln aber hab es dummerweise doch getan...manches hört sich ja nicht sooo mega an....hm....

Meine Ärztin hat nur gefragt ob ich bisher Blutungen hatte, hatte ich nicht und dann war das Thema durch. Da ich nicht wusste worauf sie hinaus wollte hab ich nicht nachgefragt. Den mutterpass hab ich erst draußen bei der terminvergabe zurück bekommen....

3

Huhu..

Ja ich habe damit Erfahrung.
Ich bin aktuell in der 32 Ssw.

In der 18. Ssw hieß es das ich eine Plazenta Previa Mariginalis hätte.
Das bedeutet so viel, das sie nahe am Muttermund sitzt und alles etwas vorsichtiger angehen sollte, wegen eventueller Blutung etc.
Previa Mariginalis ist aber noch die schwaächste Form.
Die Totalis, sitzt zum Beispiel genau über den Muttermund und somit könnte man auch nicht mehr normal gebären.
Ist deinem Fall aber nicht so und die Möglichkeit das du normal Gebären kannst, steht sehr gut.
Es kann bei der Geburt zu einer minimalen Blutung kommen, aber verbluten kannst du dadurch nicht.

Ich war letzte Woche in der 31 Ssw bei meinem Frauenarzt und da wurde mir geaagt sie sei etwas hoch gewandert und ist nun keine marginalis mehr, sondern nur noch ein tiefer Sitz.

Deine Chancen stehen noch sehr gut das sie bei dir auch noch etwas hochgewandert.

Liebe Grüße Gina mit BabyGirl im Bauch 32 Ssw💗

6

Dankeschön, das beruhigt mich....am besten sollte man echt nichts googeln....

Meine 1. Schwangerschaft war echt Luxus gewesen, ich hatte nichts....keine wehwehchen....und jetzt ist alles anders bisher und dann noch sowas.... 🤷‍♀️😥

10

Du ich kann dich gut verstehen.
Meine erste Schwangerschaft war auch ein Traum und in dieser habe ich nur Körperliche beschwerden.
Ich bin auch jetzt ängstlicher, wie in der ersten.

Aber Dr. Google dramatisiert echt alles und macht den Leuten unglaubliche Angst.
Bitte nicht googlen, auch wenn es schwer ist.
Ich habe auch gelernt die Ängste etwas bei Seite zulegen.


Es wird alles gut kommen, glaube dran.
🍀❤

4

Ich schließe mich Gina zu 100% an.

Bin jetzt in Woche 33 und bei mir ist sie aus dem Weg. Wurde bei 21+3 diagnostiziert.

Die Chancen sind wirklich hoch, dass sie wandert!

Alles Liebe für Euch 🍀😊

5

Huhu....bei mir das gleiche in woche 15.
Hatte auch eine leichte Blutung deshalb.
Bin jetzt woche 33 und alles gut. Keine Blutungen und kann ganz normal entbinden.
Nicht verrückt machen lassen..erstmal abwarten.🙃
Alles Gute dir

7

Hast Du Dich besonders geschont oder was anders gemacht als vorher damit es "weg geht"? Ich Frage mich ob ich da irgendwas machen kann ....

Dankeschön, ich hoffe es geht noch weg 💞

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen