Nachts Drehschwindel beim Seitenwechsel

Guten Morgen, seit ca. einer Woche habe ich jede Nacht Drehschwindel, wenn ich mich von der einen Seite zur anderen drehe. In meinem Kopf fühlt es sich dann an, als ob man ein Windrädchen anpustet, dass dann wahnsinnig rotiert und dann langsam ausrollt. Ist aber nur im Liegen und auch nicht direkt wenn ich ins Bett gehe sondern erst ein paar Stunden später. Hatte ich in meinen beiden andern Schwangerschaften nicht :-(

Kennt das jemand?

1

Hallo guten morgen,

Oh je das hört sich sehr nach lagerungsschwindel an. Ist es nur auf einer bestimmten Seite oder immer beim Seiten Wechsel?
Vielleicht gleichst du die Symptome mal ab. Vielleicht liegt es auch nur am Kreislauf. Schlimm wäre ein lagerungsschwindel nicht aber super unangenehm und ich muss mich auch oft übergeben.

Ich habe das immer mal wieder. Nicht ausschließlich in der Ss. Entstehen tut das (leienmäsig erklärt) an einer art "Kristallen" "Kiesel" die im Ohr für das Gleichgewichts Gefühl sorgen. Wenn sich diese lösen und neu ablegen kann es in bestimmten Positionen zu einem Ungleichgewicht. Und Schwindel tritt für ca 30-60 sek. ein. Es gibt eine Technik mit der man das schneller lindern kann, auch verschiedene Übungen können helfen. Frag mal deinen Hausarzt. Leider kommt es bei mir seid es vor ca 6 Jahren begann immer wieder mal.

Liebe Grüße und gute Besserung

Lolle

3

Danke dir. Es kommt auf beiden Seiten vor. Heute morgen auch das erste mal in aufrechten Positionen, also wenn ich aufstehe oder etwas vornübergebeugtes mache. Es kommt total plötzlich. Dauert aber auch nur ein paar Sekunden.

2

Guten Morgen.

Ich hatte schonmal lagerungsschwindel....echt nervig.

Aber google mal, dafür gibts einfache Übungen...davon geht es weg.

Alles gute Tanja 19+4#verliebt

Top Diskussionen anzeigen