Outing relativ sicher oder nicht?

Guten Morgen,
Hatte vorgestern meinen Ultraschall bei meinem FA. Er hat nach dem Geschlecht das 1. mal geguckt. (Bin 20. Ssw) Er würde nichts sehen- also keine männlichen Geschlechtsorgane. Es könnte also ein Mädchen sein aber es läge nicht ideal. Dann meinte er wenn ich was sehen würde, solle ich Bescheid sagen. Zum Abschied betonte er noch das er nicht verpflichtet sei gesetzlich Auskunft über das Geschlecht zu geben und er übernähmen keine Garantie für sein Outing.
Jetzt traue ich mich gar nicht ans Shopping ran. In der 20. Ssw dachte ich es wäre relativ eindeutig zu erkennen. Was würdet ihr sagen?

Empfehlungen aus unserer Redaktion

Hallo Ich würde mich auch nicht darauf verlassen . Es gibt ja auch oft Babys die sich grundsätzlich weg drehen . Da weiß man es bis zur Geburt nicht . Wenn du Lust auf Shopping hast dann neutrale Sachen?

LG alena mit T.💙7 an der Hand und krümel 14+3 im Bauch

Ich habe in der letzten SS bei meiner Tochter ein falsches Jungenouting bekommen. Da war ich auch ziemlich überrascht- deswegen warte ich noch mal ab! Obwohl das Outing zu meinem Gefühl passen würde!

Neee das wäre mir definitiv zu unsicher um tatsächlich rosa zu kaufen bzw mich drauf einzustellen. Zumal ich das Verhalten des Arztes etwas auffällig fand.

Top Diskussionen anzeigen