Bryophyllum trotz Utrogest weiter nehmen?

Hallo zusammen,

gestern hatte ich meinen ersten FA Termin. Bin heute 6+0; war alles zeitgerecht und Herzchen hat geschlagen... :-)

Wir hatten mit Clomifen stimuliert, da eine Eizellreifestörung und damit einhergehend eine leichte GKS vorlag.
Im Glückszyklus hatte ich nach ES mit Bryo angefangen und nehme es bis heute.

Gestern hat mir mein FA vorsorglich Utrogest verschrieben. Kann ich Bryo trotzdem bedenkenlos weiter nehmen? Hab ich leider vergessen zu fragen.

Danke für eure Meinung dazu und ein schönes Wochenende

Guten Morgen,
ja, das kannst du weiter nehmen. Habe bis zur ca. 13. Woche beides genommen, danach Utrogest abgesetzt und Bryophyllum noch nach Bedarf genommen.

Vielen Dank für deine Hilfe :-)

Danke für deine Gedanken dazu. Ich würde es spätestens Ende der 12. SSW absetzen. Aber du hast recht, werde einfach nochmal nachfragen. Wünsche dir noch eine schöne restliche Kugelzeit

Ich nehme beides zusammen, das Bryo schon allein zur Beruhigung nach einer FG. Nach der 12. Woche setze ich es ab

Top Diskussionen anzeigen