Positiv getestet bei NMT+3 beim FA nicht viel zu sehen

Hallo ihr Lieben. Ich habe heute bei NMT+ 3 nach 2 Sekunden einen positiven Schwangerschafstest gemacht. Bin direkt zur FA, es war nich keine Fruchthöhle zu sehen sondern eine extrem aufgebaute Schleimhaut...mir wurde Blut abgenommen, werde entweder heute abend oder morgen früh Bescheid bekommen....ist das normal in diesem Stadium?


LG Mel

2

Hi, entschuldige, ist die Frage ernst gemeint? Wie soll denn da jetzt schon was zu sehen sein?! Geh Mal in der 7./8. Woche zum FA, dann wird's was...

Der menschliche Körper ist zwar ein Wunderwerk der Natur, aber da verlangst du echt grade zu viel. 😂😉

5

Also ich denke schon dass ihre Frage ernst gemeint ist. Vielleicht ist es ja die erste Schwangerschaft und sie kennt sich einfach nicht aus und ist verunsichert, ist doch vollkommen verständlich. Und im Übrigen sah man bei mir die Fruchthöhle da schon, das muss nicht sein, kann aber.

7

Hi, es war auch überhaupt nicht böse Heinz, aber wenn man sich mit dem Kinderwunsch auseinandersetzt, weiß man auch, dass es etwas länger dauert.
Ich war auch einmal zum ersten Mal schwanger, habe nach positivem Test Mal da angerufen und die haben mir zur 7. Woche einen Termin gegeben. Wusste ich aber auch vorher, dass es zu frühzeitig keinen Sinn macht 😉😊

1

Hallo.natürlich ist das normal. Was Soll man denn sehen? In 2 bis 3 Wochen siehst du was. Es ist soooo mini mini das man nichts sieht. Wundert mich aber auch das der gyn überhaupt Us gemacht hat. Man sollte da nicht so oft rumpröckeln am Anfang. Wir haben damals erst in der 8 ssw was gesehen.

3

In dem Stadium ist ja alles erst ganz am Anfang und fängt erst an sich zu entwickeln...ich habe meinen ersten Termin beim FA in der 7. SSW gehabt, früher machen die gar keinen Ultraschall (außer man hat eine entsprechend schwerwiegende Vorgeschichte).

4

Hallo und herzlichen Glückwunsch zum positiven Test! ☺
Zu dem Zeitpunkt ist das noch völlig normal, deswegen brauchst du dir keine Sorgen zu machen.
In zwei bis drei Wochen wirst du vermutlich schon mehr sehen können, vielleicht sogar den Herzschlag, weswegen ich gerne empfehle, mit dem Arzttermin bis zur 7. oder 8. Schwangerschaftswoche zu warten, solange es keine relevanten Vorerkrankungen oder starke Beschwerden, wie z.B. Blutungen, gibt.
Alles Gute!

6

Bei allem Verständnis fuer deine Unwissenheit wenn es deine erste SS ist, aber hat dir der FA tatsächlich nicht gesagt, dass das normal ist????? Dann sollte er seine Lizenz verlieren.

8

Guten Morgen,

erstmal herzlichen Glückwunsch zum positiven Test. Lass dir gleich zu Anfang raten, dir garstige Antworten von wegen "ist die Frage ernst gemeint" oder "was soll man denn da sehen" nicht zu Herzen zu nehmen. Es ist gerade in der ersten Schwangerschaft normal, dass man nicht alles weiß und richtig einschätzen kann.

Wegen des Ultraschalls würde ich mir auch keine großen Sorgen machen. Bei mir war es so, dass man bei NMT+4 zwar die Fruchthöhle sah. Eineinhalb Wochen später hatte ich dann noch einen Termin, wo der Mutterpass ausgestellt werden sollte, und da meinte der FA dann vor dem Ultraschalldass er jetzt das Herzchen sehen müsste- man sah aber außer dem Dottersack nichts. Ich hatte auch tierische Angst, aber eine weitere Woche später sah man den Herzschlag dann und bis jetzt (13. SSW) ist alles ok. Gerade am Anfang kann man nicht jede Entwicklung auf den Tag genau erwarten, und zusätzlich kommt es auch noch darauf an, was dein Arzt für ein Ultraschallgerät hat und wie die Lage der Gebärmutter ist.


Ich wünsche dir alles Gute.

10

... meine Antwort ist immer noch nicht garstig gemeint 😂

12

Ich finde die Antwort auch nicht garstig.

Mein FA hätte mich zu dem Zeitpunkt nicht eingestellt und nicht mal Blut abgenommen und zur Geduld geraten, und da diese Frage tagtäglich kommt, kann man sich auch einfach mal ein bisschen informieren im Vorfeld. (Vielleicht ist das bei dem ein oder anderen schon garstig was ich jetzt gesagt habe).

Und: ich hätte das auch vorher gewusst, auch bei der ersten Schwangerschaft vor 20 Jahren.

LG Ana

An die TE: alles Gute für dich und hab einfach ein bisschen Geduld, so früh zum Arzt zu gehen bringt in den meisten Fällen nichts als weitere Unsicherheiten.

9

Ich war bei meiner Tochter bei 4+1 beim Arzt. Da sah man nur eine gut aufgebaute Schleimhaut. Blut wurde abgenommen und 2 Tage später wurde bestätigt, dass der HCG Wert auf eine frühe Schwangerschaft deutet.
Dieses mal war ich auch bei 4+1 da und man sah schwarze Flecken, die Fruchthöhlen werden könnten. Bei 6+0 sah man dann sogar das Herz schon schlagen. Also ich denke, dass alles möglich ist! Von daher sollte dich das auch nicht beunruhigen.

11

Hey :) alles gut. Was möchtest du denn in so einem frühen Stadium schon sehen? Natürlich ist das normal :)
Genieß deine schwangerschaft und geh in der 6/7ssw nochmal zum gyn, da wirst dann belohnt mit einem kleinen Herzchen

13

Ich denke vorher anrufen beim FA wäre eine gute Idee gewesen. =)
Ich habe damals bei positivem Test angerufen, und die haben mich gleich zur 8ten Woche hinbestellt, damit man erst US macht wenn man auch was sieht.

Top Diskussionen anzeigen