28 ssw Angst vor Brustkrebs:( Schwellung

Hallo Zusammen,

ich mache mir zzt echt total die Gedanken. Ich habe eine ziemlich große Brust (80G)
Seit Jahren habe ich schmerzen unter der rechten Brust wo der Bügel sitzt, doch nach ganz vielen Untersuchungen wurde mir immer wieder gesagt das alles gut sei.

Ich bin zzt in der 28 ssw. Seit ein paar Wochen habe ich eine strangförmige Schwellung auf meinem Brustwarzenvorhof festgestellt. Bin mir aber nicht sicher ob das jetzt durch die SS kommt...
Die Brustwarzen jucken auch regelmäßig und ich habe ständig eine helle Kruste auf der rechten Brustwarze.
Ich habe später wieder einen Termin beim FA, wollte aber mal nachfragen ob das jmd kennt mit der Schwellung auf dem Vorhof?


Ich danke euch allen schon einmal :)

1

Ich denke das es von der Schwangerschaft kommt. Die Milch drüsen fahren langsam hoch. Aber gut das du gleich zum Doc gehst

2

Ich Stimme der Vorrednerin zu. Das wird was mit der Vormilch zu tun haben. Wenn was orangefarbenes raus kommt, ist es auf Jeden fall die Vormilch. Weiß ja nicht, ob das bei Dir der Fall ist!
Ich denk aber an nichts schlimmes!
Krebs tut übrigens nicht weh (das was du vor der ss beschrieben hattest)

3

Hallo,
ich kenne diesen Strang im Brustwarzenbereich auch außerhalb der Schwangerschaft und war zunächst ebenfalls besorgt, es hatte bei mir aber nichts zu bedeuten und ist laut Arzt ganz normal, dass der da verläuft. Ich habe ihn je nach Hormonphase im Zyklus mal deutlicher gespürt, mal weniger.
Das Jucken und die trockene Haut kommen oft in der Schwangerschaft vor, damit habe ich auch jedesmal zu kämpfen. Mit Brustwarzensalbe wird es besser.
Mach dir nicht zuviele Sorgen. Alles, was du beschreibst, kann auch ganz normal sein. Trotzdem ist es immer gut, wenn ein Arzt sich das ansieht. Mich hat es beruhigt.

4

Hallo, nun warst du bestimmt mittlerweile beim FA. Wollte nur nochmal betonen, bei komischem Bauchgefühl oder Angst immer ab zum Arzt und nicht abspeisen lassen. Leider musste ich meine beste Freundin durch nicht diagnostizierten Brustkrebs vor 2 Jahren verabschieden. Möchte niemand Angst machen, aber auch in der Schwangerschaft ist das regelmäßige abtasten der Brust gaaaanz wichtig. Alles Gute für euch . Happy 8883 und Babyboy💙22+5

5

Er entstand in der Schwangerschaft

Top Diskussionen anzeigen