39+2 und Mann morgen Geburtstag

Einerseits wollte ich ja die ganze Zeit auf jedenfalls von meiner Hebamme unter der Geburt begleitete werden die von morgen früh bis Sonntag Abend leider in Hamburg auf Weiterbildung ist und ihre rufbereitschaft in der Zeit abgegeben hat. Wobei ich sagen muss, die Alternative ist grundsympathisch und vertrauenswürdig.

In weniger als einer Stunde hat mein Mann Geburtstag und ich komm dann 39+3 wieder ein Tag weiter. Schon heute morgen hatte ich im liegen 5 Wehen ähnlich meines Erstgeborenen in kurzen Abständen noch im Bett liegend und kurzweilig das Gefühl, vielleicht wird es heute was.

Irgendwie liebäugel ich jetzt doch wieder mit dem Gedanken von einem schreienden Geburtstagsgeschenk für meinen Mann. Das wäre schon ein witziger Zufall wenn das klappt. Mein Bauch sagt mir schon seit wenigen Tagen das es nun jederzeit los gehen müsste anhand der stärker werdenden geburtsanzeichen. Sitz irgendwie auf glühenden Kohlen, das hatte ich beim großen gar nicht.

Wer weiß vielleicht erfüllt es sich ja und der kleine kommt morgen.^^ träumen darf man ja!^^

1

Vielleicht klappt es ja!

Ansonsten sieh es mal so: sicher auch schön, wenn das Kind seinen eigenen Geburtstag hat ☺️

Top Diskussionen anzeigen