Wie fingen bei euch die wehen an?

Ich bin nun Ende der 39. Ssw und heute morgen beim gyn hiess es ich sei geburtsreif .. die kleine drückt ordentlich nach unten, gmh verstrichen, mumu weich und öffnet sich langsam.. Nun hab ich seit ein paar Stunden immer mal einen schmerzenden hart werdenden Bauch und mir ist den ganzen Tag schon übel und ich muss öfter zur Toilette "gross".. allerdings werden die wehen bisher nicht regelmässiger oder schmerzhafter..

Wie war es bei euch?

1

War bei mir auch so nach dem blasensprung vor 10 Tagen. Ich bin dann erstmal viel Treppen gestiegen und da wurden sie auch doller.

2

Bei einem blasensprung weiss man wenigstens genau Bescheid das es los geht .. so hab ich bedenken das es wieder nur fehlalarm ist...

3

Ich hatte am 1.1. Und 5.1. auch Fehlalarme.

Vielleicht hilft der wannentest?

weiteren Kommentar laden
4

ich hatte die ganze nacht durchgehendes ziehen (senkwehen) dann bin ich in die badewanne und das bauchweh wurde stärker (wehen alle 20min) das zog sich den ganzen tag so hin bis wir um 18 uhr mit wehenabstand von 5 minuten ins kh gefahren sind. das bloeb die ganze nacht und den folgenden tag so bis mein kleiner um 20 uhr da war

6

Oh je so lange 😲

7

😅 ja er hat sich zeit gelassen. bin aktuell wieder frisch schwanger, hoffe das 2. kommt schneller 🙈

weiteren Kommentar laden
8

Also ich ging ja 9 Tage drüber mit meiner Tochter, bei mir kamen die Wehen aus dem nix, hab sofort gemerkt das dies Wehen sind. Innerhalb von 5 Stunden war dann auch der Muttermund komplett offen.

Alles Gute für dich.

LG Pusteblume.85

10

Heyhey,

bei mir fing es beim zweiten Kind genauso an, wie bei dir jetzt. Mir war übel und ich musste ständig auf Toilette.
Versuche dich zu entspannen (ja, leicht gesagt), mach' dir schöne Musik an, vielleicht kannst du noch ein bisschen schlafen.

Ich wünsche dir alles, alles Gute und eine wunderbare Geburt ♡

11

Bei der grossen wurde ich durch ein stechen im Bauch wach und als dann 5min später wieder kam wusste ich es geht los.
4h später war der mumu komplett offen.
Bei den Zwillingen hatte ich enormen Druck im becken bevor die wehen anfingen. Der mumu hat sich innerhalb 2h komplett geöffnet

12

Bei mir ging es von jetzt auf gleich mit Bauchschmerzen los. Muttermund war da weich und 1cm offen. Die Schmerzen wurden immer stärker und nach 2 Stunden musste ich erbrechen, da war der Mumu auf 10cm. Also ich bin da kein guter Vergleich, aber ich finde, bei dir hört sich das alles ganz gut an! Das Klo gehen, der Druck, ... für mich Zeichen dass sich auf jeden Fall etwas tut!

Top Diskussionen anzeigen