Schilddrüsenexpertinnen?

Ich weiss nicht einmal warum, aber ich habe letzte Woche nach Bitteln und Betteln meine Schilddrüsenwerte untersucht “bekommen”.

Heute rief mich ein Arzt an, der sagte, er rate mir an dieses L-Thyroxin (?) zu nehmen, da der Wert an sich ok sei aber das Hormon, dass die Schilddrüse benötigt am oberen Level sei (keine Garantie auf die tatsächliche Wortwahl).
Dann sagte er es sei “still ok but it is working at its highest level”. Kann mir jemand erklären ob das bedeutet, dass es eine Unterfunktion ist - sprich, die Schilddrüse arbeitet hart um diese zu kompensieren- oder sie arbeitet so hart, dass es eine Ueberfunktion ist? #kratz Ich hab versucht mich schlau zu machen, aber ich bin leider keine Medizinerin, sondern nur eine langweilige Kommissarin #schmoll#rofl
Das nur als Erklärung, damit ich keinen Anpfiff kriege, falls diese Frage alle drei Stunden gestellt wird #schein ...

Wie hoch war der Wert denn? Ich würde einfach nochmal nachfragen was er genau gemeint hat. Du musst ja eh noch hin um ein Rezept zu holen für das l thyroxin.
Lg

Nee, das läuft hier in Holland anders. Man kriegt den Anruf und das Krankenhaus (man ist auch nicht bei EINEM Arzt, sondern bei 30 verschiedenen innerhalb der 40 Wochen) und dann wird das Rezept an die Apotheke weitergereicht (man hat nur “eine” Apotheke aus der man rezeptpflichtige Medizin beziehen darf.
Ich habe naechste Woche einen Termin im Khs zur “Vorlichtig” ... was auch immer das heisst ... google translate sagt nur “Information” und meine holländischen Kollegen kann ich nicht fragen fuer den Fall, dass es zu schwangerschaftsspezifisch ist #rofl ... da soll ich den Wert erneut bestimmen lassen und frage dann gleich nochmal nach.
Soll ja erst einmal 25er L-Thyroxin nehmen ... obwohl er meinte, dass ich es auch höher dosieren koenne wenn ich in der 1. SS auch 50er genommen haette #kratz.
Dieses Land bringt mich manchmal an den Rand der Verzweiflung!

Danke dir.

Oh je, das klingt ja ganz schön kompliziert bei dir🤔
Also ich musste auch l-thyroxin 25 nehmen. Der Wert war laut Arzt bei mir noch in der Norm, aber am oberen Limit.
Vielleicht ist es bei dir ähnlich. Die 25er sind ja fast nichts an Dosierung!
Lg

Hallo :)

Hast du vielleicht die Werte als Ausdruck bekommen oder so? Klingt für mich etwas als wäre das TSH (Hormon) im oberen Normalbereich. Das ist dann meistens so (je nach Labor) so 2,5-3,0.
Bei Kinderwunsch sollte der Wert allerdings um 1,0 liegen. Ich nehme selbst schon seit 10 Jahre L-Thyroxin 75 und komme damit sehr gut zurecht!
Viel Erfolg :)

Leider nur übers Telefon und ohne Zahlen. ICh soll einmal am Tag eine 25er nehmen und am 29. Nochmal Blut abgeben.
Schwanger bin ich ja schon (14+1) aber wenn ich hier so richtig gelesen habe, kann das ja selbst im 2. Trim einen Einfluss auf die Entwicklung haben.

Danke dir.

Hello :))

Klingt ganz nach Hashimoto. Habe ich auch und haben sehr viele Frauen...viele wissen es nicht einmal. Ich würde dir empfehlen zu einem Endokrinologen zu gehen...da alle Werte mal überprüfen lassen und sich dann dementsprechend einstellen lassen.

Auf Facebook gibt es auch dazu eine ganz interessante Gruppe:

https://www.facebook.com/groups/142529506089/?ref=share

Da findest du noch mehr Infos zu dieser nicht gefährlichen allerdings störenden Krankheit.

Wünsche dir alles Gute.

Liebe Grüße Sally

Danke fuer das “nicht gefaehrlich” sonst haette ich es jetzt mit der Angst zu tun gekriegt. Also auch nicht fuer Baby? Bin 14+1.
Er sagte es sei erst einmal ausreichend niedrig dosiert zu nehmen ... da kann es ja nicht so krass sein oder?

Hashimoto ist es erst dann - sofern Antikörper (TPO) nachgewiesen werden konnten. Ansonsten besteht eine Unterfunktion der Schilddrüse. LG

Hm also es wäre für dich natürlich wichtig zu wissen was genau Sache ist. Ob über oder Unterfunktion oder haschimoto.

Hier würde ich auf jeden Fall mal nachfragen. Ich selbst hab haschimoto und muss alle 4 Wochen zur Kontrolle. Mein TSH ist auch stetig am steigen sodass ich meine Tabletten erhöhen muss.

Er sagte nur, ich solle erst einmal die 25er nehmen bis zur naechsten Blutabnahme. Und da ich auch keinerlei Verständnis dafuer habe, wusste ich nun auch nicht welche weiteren Fragen ich haette stellen koennen.

Alle 4 Wochen im Zuge der Schwangerschaft zur KOntrolle oder grundsätzlich/

Nur in der ss da der Bedarf dann steigt. Aber das ist bei haschimoto der Fall. Bei einer Unterfunktion ist das was anderes.

Gefährlich wird es nicht sein und 25 ist die übliche anfangsdosis

weitere 4 Kommentare laden

Hallo
Das klingt so, dass der Wert im oberen Grenzbereich ist und mit dem L-Thyroxin entlastet werden soll.
Hier mal ein Link in dem es mit der Schilddrüse, KiWu und schwanger gut erklärt ist 😉 Bei KiWu muss der Wert NICHT bei 1 liegen, sondern wichtig dind die sig. Freien Werte T3 und T4, nur bei Antikörpern gegen die Schilddrüse und KiWu, sollte die Schilddrüse streng eingestellt werden. Siehe link, den hat auch mein Mann verstanden, gleiches Bussiness wie du (OK)🤣
So hat es mir damals auch meine Endokrinoligin erklärt.
https://www.wunschkinder.net/aktuell/wissenschaft/schilddruese/tsh-bei-kinderwunsch-wie-hoch-sollte-der-wert-sein-7908/

Wenn du dir weiter nicht sicher bist, geh am besten zu einem Endokrinolgen und lass da das komplette SD-Programm fahren.😊

Viel Glück
LG
Bella

Danke. Da schlag ich mich dann gleich mal drauf wenn die Kleene im Bett ist! #pro

Ist ein langer Artikel, laf den Akku gut auf 😅

LG

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen