Mit 20 schon Mama werden?

Hallo Mädels,😚
ich hab da mal eine Frage an euch..
Ich bin mit meinem Freund ein Jahr zusammen und jetzt bin ich schwanger in der 9Ssw.
So, nun habe ich etwas Angst davor, was andere Leute denken könnten, weil eben 20 schon noch jung ist um ein Baby zu bekommen, aber ist jetzt schon so... Ich bin nämlich keine von denen, die sich schwängern lassen, um nicht arbeiten zu müssen. Und ich möchte auf keinen Fall, dass Leute so über uns denken...
Was habt ihr da so für eine Meinung?😮

Ihr müsst mit dem Baby und allem was dazu gehört klarkommen und kein anderer. Ich bin erst mit 39 Jahren schwanger geworden also das pure Gegenteil. Aber es hat einfach nicht vorher geklappt.

Bin mit 22 Mama geworden. Gut ich bin aber auch schon mehrere Jahre zu dem Zeitpunkt mit meinem Mann zusammen gewesen und haben dann auch geheiratet. Wir standen da aber schon mit beiden Beinen im Leben und haben ein festes Einkommen.
Bei schlechten Meinungen und Blicken muss man einfach drüber stehen.

Ehrlich?
Ich denke erstmal leicht negativ. Man kann aber nicht jeden Menschen über einen Kamm scheren.

Ich war mit 20 definitiv zu jung für ein Kind und auch alle meine Freunde/Bekannte.

1Jahr zusammen ist in der heutigen Zeit auch eher weniger gut.

ABER

Jeder Mensch ist anders. Vllt bleibt ihr für immer zusammen und andere, die 5 Jahre zusammen sind, 28 Jahre alt, trennen sich auch.

Ihr würdet kein Kind bekommen, wenn ihr es nicht als passend empfinden würdet.

Liebe Grüße

Genau zu der Frage hat lizzy heute gegen 13 Uhr schon geschrieben. Darauf haben ihr einige geantwortet. Du findest dort also bereits viele Meinungen zu dem Thema.

Ja genau :)
Und ich find es schön wieviele nette Worte geschrieben worden sind :)

Ich werde jetzt mit 22 zum zweiten mal Mama #verliebt.
Bin mit meinem Mann 7 Jahre zusammen und davon 2 Jahre verheiratet

Hallo meine Liebe,

erstmal herzlichen Glüchwunsch 😊
Ich denke Eltern werden bzw. zu sein, kann man nicht am alter festmachen.
Wichtig ist doch, dass ihr dem Kind ein sicheres Umfeld, ob finanziell oder auch als Familienzusammenhalt bieten könnt.
Als Mama sollte man sich auch ein dickeres Fell aneignen, egal in welchem alter denn die Leute drum herum haben immer irgendwas zu bemängeln.
Sei eine selbstbewusste starke Mama und dann können Dir die Meinungen von Außenstehenden mal am A**** vorbei gehen.

Eine Mama zu sein ist so viel mehr ❤️

Halli Hallo :)

Kann deine Bedenken schon verstehen bin selbst jetzt erst 21 und aktuell bei 13+5
Aber wir (ich und mein Mann) sind sowieso mit allem eher dran als die meisten anderen 😂😅 mit 16/18 zusammen gezogen mit 19/21 geheiratet und nun mit 21/23 schwanger 🤷🏻‍♀️
Wir haben bis jetzt bei allem Kritik ernten dürfen außer bislang bei der Schwangerschaft 🤰🏻🤔
Irgendwie freuen sich unsere Bekannten, Verwandten und Freunde einfach nur enorm.. hatte eigentlich damit gerechnet das wir gerade dabei ordentlich einstecken müssten 🤷🏻‍♀️😂😅

Also lass sich einfach überraschen 😊
Vielleicht gibt es auch mehr gutes als schlechtes 😊

Ich bin mit 15 das erste mal Mama geworden. Nun bin ich 21 bekomme das 2 Kind. Mir ist das egal was andere sagen jeder muss es selber wissen . Und ich finde 20 nicht zu Jung.

LG Natalie mit Prinzessin❤ an der Hand (5) & Babyboy 💙inside 36ssw

Hey ..

Ich bin mit 22j das erstemal Mama geworden,war gerade mal mit meinen Mann ein knappes Jahr zusammen wo der Kleene kam, und war auch schon verheiratet. Mit 24j wurde ich zum 2.mal Mama.
Ich bereue nichts davon, alle die schlecht reden haben einfach keine Hobbys. Wir waren sehr wohl bereit für unsere Kinder, sind es heute noch und wird immer so sein.

Wir sind bis heute eine glückliche kleine Familie. Natürlich gibt es Höhen und Tiefen mal davon abgesehen, aber es zählt Einfach das zusammen halten, unsere Liebe, Ehe ist nur noch stärker geworden.

LG

Huhu bin auch 20:) und bekomme mein 2 Kind meine erste Tochter ist 2J. Und ich bin in der 8ssw und bereue garnichts ich liebe meine zwei Kinder Überalles und würde es nie anderes machen

Ich bin auch „erst“ 21 Jahre jung und jetzt in der 8. ssw ich bereue auch nichts und mir ist es völlig egal was andere davon halten🤷🏽‍♀️

Hey ich war mit 18 schwanger die Leute haben blöd geguckt, aber ich war stolz auf mein Kind und bin es heute immer noch. Jetzt bin ich fast 28 und mit meinem zweiten Kind schwanger. Steh einfach über dem was andere sagen. Ich habe 3 Freundinnen die mit 16 schwanger waren und da haben die Leute auch blöd geguckt und sie sind stolz alle drei genauso wie ich. Lass die Leute einfach reden, das können die nämlich sehr gut.

Wünsche dir alles liebe und gute für die Zukunft ;)

Ich denke wenn du nach der Elternzeit arbeiten gehst dann ist das doch ganz normal - wer soll da denn was sagen?

Das muss dir egal werden ...sonst ärgerst du dich nur. Ich bekam damals mit 17 jahren mein sohn er ist jetzt 9 jahre alt :) ich bin total stolz auf ihn. Mit meinem mann bin ich 10 jahre zusammen und 4 jahre davon verheiratet. Ich habe mich immer wohlgefühlt auch wenn andere dumm geschaut haben oder doof gemacht haben...
Manche haben halt auch einfach dieses typische teeniemutter bild im kopf :D war bei mir auch nie so und trotzdem ...die leute reden.
Wir wollten noch weitere kinder das zweite bekam ich mit 21, das dritte mit 24 und unser viertes jetzt mit 27.
Wir leben nicht vom amt ...mein mann verdient gut :) eher sind sie verwöhnt :D

Ganz liebe grüße suse 22 ssw

Ich bin 18 Mama geworden - und nein, gefreut hat sich niemand, der unter 70 war. Und die Generation Ü70 hatte einfach überhaupt keinen Bezug dazu, ob das ein guter Zeitpunkt war oder nicht. Bei mir war die Situation aber auch anders: Mein Mann, 20, damals noch Freund, und ich waren beide noch am Studieren. Wir hatten also keine Berufsausbildung, haben kein eigenes Geld verdient. Heutzutage sind aber alle total verliebt in unseren Sohn und ich bin mir sicher, dass sich alle über Kind Nr. 2 dann auch riesig freuen würden.
Wenn man eine Berufsausbildung/Studium hat und sein eigenes Geld verdient, siehe ich keinen Grund, nicht nicht happy zu sein.

Ja ich finde 20 zu jung. Für mich. Weil ich andere Vorstellungen von meinem Leben habe. Aber wenn ihr meint dass es für euch passt ist es doch ok.

Ich werde jetzt mit 23 Mama, mir ist es sowas von egal was andere dies bezüglich denken.
- wenn alles für einen selber passt und man sich den Aufgaben etc bewusst ist,und weiß man kann das packen (wird natürlich auch negative Situationen geben).. dann schafft man es auch.

Solang es für dich das richtige ist, ist alles ok, und du kannst auf die Aussagen und Meinungen anderer sch****en...
mich bspw interessieren andere Meinungen nicht.

LG sarah3616 mit Boy inside 39+1

Ich habe meine Tochter mit 23 bekommen, jetzt, 8 Jahre später kommt das 2. Kind.

Ich genieße diese Schwangerschaft wesentlich mehr als die vorherige, da jetzt einfach alles (wirtschaftlich etc) in trockenen Tüchern ist.
Außerdem fühle ich mich wesentlich reifer als damals.

Ich würde es nicht empfehlen (aus meinen Erfahrungen heraus) Kinder vor 25 zu bekommen.

Einfach, weil die allermeisten in diesem Alter einfach noch zu grün hinter den Ohren sind.

Hallöle,

Ich bin mit 17 (1 Monat vor dem 18. Das erste mal Mama geworden). Ich habe daraufhin im Sommer meine Ausbildung begonnen und die auch geschafft. Ich habe immer nur zu hören bekommen wie super organisiert ich bin usw. Also durchaus positive Resonanz. Nun bin ich in wenigen Tagen 23 und aktuell 37+6 mit dem zweiten Sohnemann :)

Habe mit 21 geplant das 1. Kind bekommen (mittlerweile 6 monate alt)
Mein Freund. (25) umd uch sind 6 Jahre zusammen & heiraten im Juli.
Wir bereuhen es keine Sekunde & in 2 Jahren soll Nummer zwei kommen ☺️
Ich wollte immer Jung mama werden und FÜR MICH ist es genau das richtige.

Lg Teresa

Ich bin der Ansicht, dass es jede Frau für sich selbst entscheiden muss wann der richtige Zeitpunkt dafür gekommen ist Mutter du werden.

Ich muss aber tatsächlich gestehen, dass ich kaum Frauen kenne, die unter 25 Jahren Mutter geworden sind.😟 Und ich bin seeeehr froh, dass ich mit 20 Jahren keine Mama geworden bin. Aber für mich war es in dem Alter auch kein Thema gewesen. Wir hängen in der heutigen Zeit einfach noch Mitten in der Ausbildung oder ins Studium fest. Andere bauen sich eine steile Karriere auf. Die wenigstens entscheiden sich in dem Alter für die Familienplanung.

Aber mit 20 brauchst du dir da keinen Kopf machen, denn da bist du alt genug um diese Entscheidung zu treffen und kennst auch die damit verbundenen Konsequenzen. Daher eine schöne Kugelzeit.🤰

Hey also ich bin mit 18 das erste Mal mama geworden mein Sohn ist nun bald 18... Wir haben ein so super Verhältnis zueinander und ich würde es niemals anders machen ❤️ habe noch 2 Kinder mit 23 und 30 bekommen auch das passt.
Aber solange ihr bereit seid alles für euer Kind zu tun dann hör nicht auf andere Leute... Ich wünsche dir alles alles Liebe

Um Meinungen geht es weniger als um die Tatsache, dass ihr Verantwortung tragen müsst für euer handeln. Und das bedeutet auch, selbst zu entscheiden. Denn egal wie, ihr seid für dieses Leben verantwortlich, schon jetzt. Das ist aber nicht nur läßt, sondern auch ein großes Privileg. Ich kenne einige junge Mütter und Väter, die das. Ganz toll schaffen. Und ich kenne einige, wo das nicht läuft. Jeder waechst an seinen Aufgaben und früher war es ganz normal, s ob früh Kinder zu bekommen. Biologisch ist 20—23 sogar das allerbeste Alter.
Ansonsten wird sich vielleicht euer Bekanntenkreis etwas ändern, das ist aber auch gut, denn sonst wuerde euch das ausgehen unbd partymachen eurer Freunde staendig vor Augen stehen und fehlen. Aber wenn ihr gleich gesinnt findet, Paare mit kindergn, koenntet ihr Erfahrungen sammeln und reuch Rat holen. Und trotzdem Zeit mit Freunden haben.
Man verändert sich ja immer im Leben. Das Alter allein ist KEIN Grund, an sihch zu zweifeln. Am meisten braucht ein Kind (und auch du) Liebe und Annahme. Alles andere ist zweitrangig und kann gelernt werden.

Herzlichen Glückwunsch!

Hey,

du musst immer damit rechnen, dass andere reden. Aber da solltest du drüber stehen. Es ist dein Leben und du triffst die Entscheidungen. Du musst glücklich werden, nicht die anderen. Und für euch muss es passen.

Wir haben unsere Entscheidung auch bewusst getroffen. Alles passte (ausgelernt, fester Arbeitsplatz, Hauskauf geplant,...). Ich bin kurz vor der Geburt unseres ersten Kindes 20 Jahre alt geworden.

Inzwischen bin ich 30 Jahre alt, habe hier vier Kinder (2, 4, 9 und 10 Jahre), ein Sternenkind (7 Monate) und wenn alles gut geht, darf ich mit 31 unser kleines Mäuschen in die Arme schließen.

Blöde Sprüche gab es oft. Allem voran die Unterstellung, dass die ersten drei Kinder ein Unfall waren, gibt ja für alle ein Argument dafür (wer will gezielt so jung Mama werden, wer will einen so jungen Altersunterschied, wer will nach 5 Jahren nochmal neu anfangen). Zu doof zum verhüten sind wir auch. Ja ja ja. Reden können viele gut. ;-)

Andere sind manchmal verunsichert, halten mich oft für die große Schwester. Zuletzt letztes Jahr im Schwimmbad. #freu

Was die Leute alles so denken werden, lassen wir mal im Raume stehen. Geh deinen Weg erhobenen Hauptes, es ist DEIN Weg. :-)

Ich für meinen Teil bereue es nicht. Für uns persönlich war es der richtige Weg. :-)

LG erdbeerchen mit 4 Kindern an der Hand, #stern fest im Herzen und Ü-Ei (8+0)

Top Diskussionen anzeigen