Panoramatest - in welcher Woche habt ihr ihn gemacht?

Hallo ihr Lieben,

letzten Montag durften wir an 7+3 das Herzchen schlagen sehen.❤️ Die Ärztin hat uns dann über alle weiteren Schritte aufgeklärt. U.a. eben auch über ein paar Tests. Wir hatten sowieso vor, einen Pränataltest durchführen zu lassen - sie hat uns nun den Panoramatest empfohlen. Den kann man wohl ab Ende 9 SSW durchführen. Nun meine Frage, da ich irgendwie nicht weiß, was ich machen soll:

Nächste Woche Freitag bin ich Ende 9 SSW. Ich überlege nun in Mitte 10 SSW Blut abnehmen zu lassen für den Test. Das heißt, das Ergebnis hätte ich ca. in Mitte 12 SSW. Nun habe ich schreckliche Angst, dass bei meinem nächsten Termin am 05.02. (also auch Mitte 12. SSW) kein Herzschlag mehr zu sehen ist (kann ja noch alles passieren theoretisch 😢). Dann wäre ein solcher Test umsonst gewesen - und günstig sind die ja leider nicht.

Wie habt ihr das gehandhabt? Und hat jemand Erfahrung mit dem Panoramatest?

Wenn ich erst in SSW 12 testen lassen, hätte ich in SSW 14 das Ergebnis - sollte je etwas sein, ginge eine Abtreibung dann überhaupt noch? (ja ich gebe zu, ich fühle mich einem Leben mit behinderten Kind nicht gewachsen und das soll auch nicht Gegenstand der Diskussion werden bitte). Dem Arbeitgeber würde ich es entsprechend auch erst dann in SSW 14 sagen - man muss eine SSW ja nicht sofort ab Ende 12 SSW mitteilen oder?! 😧

Danke schon Mal für eure Einschätzungen...mein Mann sagt ja, sofort testen...

LG!

1

Zu diesem Test kann ich dir leider nichts sagen, da ich nur den Harmonytest kenne und gemacht habe. Eine Angst kann ich dir jedoch nehmen: in einem so schweren Fall wie einer Behinderung darf man in Deutschland länger als bis zur 14. Woche abtreiben. Unser Testergebnis kam auch erst in der 14. Woche und wir hätten uns auch gegen ein behindertes Kind entschieden. Alles Gute für dein kleines!

2

Danke!! Das wusste ich bisher noch nicht. Wir denken natürlich trotzdem positiv :)

3

Wollte auch so früh wie möglich das Ergebnis haben, außerdem war das kurz vor Weihnachten, deswegen der frühe Test.

Ich hab den Fetalis Test bei 10+1 gemacht (der ist möglich ab 10+0) und das hätte ich mir auch so früh sparen können. War nicht auswertbar weil zuwenig fetale DNA vorhanden war.
Dann also nochmal bei 12+0 hin und erst da hat die Auswertung geklappt.
Man muss zwar nicht zweimal zahlen, aber trotzdem waren die 2 Wochen zusätzliche Wartezeit nicht so schön.

Top Diskussionen anzeigen