Schmerzmittel?

Hey Girls,

Ich bin heute 5+3 und mich hat eine Erkältung niedergerafft. Hab kaum geschlafen heute Nacht, Kopf und Gliederschmerzen, Halsschmerzen, Schnupfen.

Am schlimmsten sind die Kopfschmerzen, ich hab langsam das Gefühl, ich halte das nicht mehr aus.

Habe total Angst, dass der Infekt dem Embryo schadet und traue mich auch nicht, Schmerzmittel zu nehmen. Habt ihr irgendwelche Tipps für mich? Viel trinken ist klar.

Habe schon die ganze Woche das Gefühl gehabt ich brüte was aus (nicht nur das Baby🙈) und mich schön zur Arbeit geschleppt. Jetzt zum Wochenende ist es ausgebrochen. Das mache ich garantiert nicht nochmal.

Vielen Dank vorab.

Lg

Ich würde ein Paracetamol nehmen bevor du verrückt wirst. Das habe ich auch gemacht in der 5. Woche.
Die weiteren Erkältung Symptome nauf natürlichem Wege lösen.
Inhalieren.... Über dem Kochtopf den ganzen Tag.... Heißes Fußbad... Kühlakku in den Nacken....

Aber erst wenn der Kopfschmerz erträglich ist....

Hey. Genau, du kannst paracetamol nehmen. Hatte ich zu dem Zeitpunkt der ss wie du auch ungefähr. Habe Isla med Tabletten gegen Halsschmerzen gelutscht, die haben super geholfen. Und inhalieren mit Salzwasser gegen schnupfen und Husten. Gegen schnupfen hilft auch meerwassernasenspray.... Zumindest etwas😉 gute Besserung! LG Sarah

Vielen Dank für die ganzen Tipps. Werde einiges davon jetzt mal ausprobieren

Hallo,

ich kann dir auch Paracetamol empfehlen, ich nehme sie selber zur Zeit wegen einer fiesen Zahnfleischentzündung, die mich nicht mal mehr arbeiten lassen hat.

Mein Arzt hat mir bestätigt, dass diese dem Kind nicht schaden.

Ich drücke dir die Daumen, dass es dir bald besser geht #liebdrueck#blume

Top Diskussionen anzeigen