Ja was denn nun..?

Hallooooo.
Bin jetzt in der 8ten Woche und war gestern beim Frauenarzt. Mein "Baby" ist 10.4mm groß. Aber ich lese immer wieder, dass sie in der 8ten Woche schon 12-16mm groß sind. Ist meines zu klein? Frauenarzt hat nichts gesagt, nur das alles gut aussieht.

1

Vertraust du deinem Frauenarzt? Falls nicht, solltest du dir vielleicht lieber einen neuen suchen?
Es geht hier um Millimeter... eine mini-Bewegung mehr oder weniger mit dem ultraschallgerät und aus 10 werden 15 Millimeter. In dem frühen Stadium kommt’s da noch nicht drauf an! Je nachdem wie rum der Embryo liegt, kann man ihn besser oder schlechter messen.

2

Besser hätte ich es nicht sagen können! Immer diese Diskussionen um die Größe und 1 mm kleiner schon befürchtet man ne Fehlgeburt..

3

Hallo!


Mich machen diese Größentabellen und Angaben im Internet auch immer verrückt und ich habe mir mittlerweile abgewöhnt, sie überhaupt zu lesen. Solange dein FA nichts an der Größe auszusetzen hat, ist alles gut! :) keine Angst!

Übrigens zeigt das Ultraschallgerät bei mir jedes Mal die richtige Woche an, laut Internet wäre unser Pünktchen aber dennoch immer zu klein gewesen.
Also versuche, deinem Körper, deinem Baby und dem Arzt mehr zu vertrauen als irgendwelchen Websites!


Alles Liebe :)
Mene mit Pünktchen (16+6)

4

Hallo,

wenn dein Frauenarzt sagt, dass alles gut aussieht, dann solltest du dich auf dessen Erfahrung verlassen.

Ansonsten schau mal in die Tabelle von Dr. Bluni. Dort wirst du sehen, dass in der 8. Woche eine Größenangabe von 0,9 bis 1,6 cm angegeben ist. Zudem sind Abweichungen immer mal möglich. Auch die Kleinen sind kein Uhrwerk, die exakt nach Vorgaben wachsen. :-)

Alles Gute! #klee

LG erdbeerchen mit 4 Kindern an der Hand, #stern fest im Herzen und Ü-Ei (7+0)

Top Diskussionen anzeigen