7 Ssw und starke Wechselgefühle..

Hey Mädels,

bin nun bei 7+3 und Mega nervös...
ich hätte ja Anfang des Jahres eine Fehlgeburt und habe nun ständig Angst das mir das wieder passiert. Vorallem weil man von so vielen liest denen es passiert ist.
Ich hatte bislang starke Unterleibsschmerzen und sehr empfindliche Brüste. Nun habe ich nur noch ab und zu ein stechen in der Brust. Und auch der Unterleib Schein sich etwas beruhigt zu haben, manchmal ist nichts, jetzt gerade ist es wie ein durchgehender leicht schmerzhafter Druck (ich hoffe ihr versteht was ich meine).

Ich weiß man soll sich keine Sorgen machen. Ich will morgen auch nicht unnötig zum Frauenarzt rennen, Donnerstag bin ich eh zur U1 geladen...

Mit meinem Mann kann ich leider darüber nicht so richtig reden, er sagt nur alles wird gut!meine beste Freundin hat mir dieses Jahr auch den Rücken gekehrt ohne Begründung...ich habe einfach keinen zum Reden, denn ich will es ja auch nicht unnötig andren erzählen weil man sonst, wenn es schief gehen sollte, alles immer wieder erklären muss...

Geht es noch jemanden so?

Lg

1

Huhu, ich hatte im April in der 6. SSW leider auch eine frühe Fehlgeburt. Im Juli wurde ich nach kurzer Erholungspause wieder schwanger und bin jetzt in der 29. Woche.
Ich verstehe total, was du meinst, diese Schwangerschaft ist so angstbehaftet. Das ist wirklich schade, aber die Leichtigkeit und Unbeschwertheit ist einfach weg.
Was mir sehr geholfen hat war, dass meine Hebamme meinte "Jede Schwangerschaft ist anders und dies ist eine neue."
Ich finde auch meine Gyn gut, sie ist gründlich und bei Unsicherheiten darf ich immer kommen.
Ich glaube Vertrauen in die Schwangerschafts- 'Begleiter' ist unheimlich wichtig, genau so wie zu dir selbst und deinem Baby.
Vielleicht hilft es dir auch, dir Etappenziele zu setzen- der erste Herzschlag, die erste Bewegung spüren, die Halbzeit... mir nimmt das irgendwie die Sorgen, wenn ich so von Meilenstein zu Meilenstein gehe.
Alles gute wünsche ich dir, bzw. Euch. :)

2

Hey,
Danke für den Tipp. Den ersten Meilenstein hatte ich schon :) der Tag an dem ich letztes Mal die Blutung bekam!
Ich versuche mich einfach immer auf den Frauenarzt Termin zu freuen, aber die Angst bleibt leider 😔 und wenn man mit niemandem reden kann ist es doppelt schwer...
Ich wünsche dir alles gute :)
Und ich versuche positiv zu bleiben ;)

Top Diskussionen anzeigen