Morgen ET ... mensartige Schmerzen??? Geburt ja oder nein?

Hallo ihr Lieben...

Ich habe echt keine Ahnung mehr.... Morgen ist mein ET und ich hatte in der nacht ..mehrmals ein ziehen im Unterleib..heute morgen mit Schmerzen aufgestanden...als würde ich meine tage bekommen..es hat gezogen richtig herbe...dachte oh jee...Dann war es weg...dasselbe Spiel ne halbe Stunde später nochmal ... und danach war es weg... Ich spüre ein viel stärkeren Druck als vorher ...
Baby befindet sich bereits sehr tief im Becken..muttermund bereits vor drei Wochen 2 cm offen ...Schleimtropf auch schon vor 2 Wochen abgegangen...
So und nun sitze ich...und alles ist ruhig...



Beginnen den wehen mit mensartige Schmerzen???an alle Muttis..Feedback bitte ...

1

Ja, das klingt nach Wehen!

Kann aber auch wieder verschwinden... so nah vor Termin- ich würde sagen es geht los.

Ich wünsche dir alles Gute🤩
Liebe Grüße

2

Habe auch morgen ET und hab heute auch vermehrt druck im Bauch . Mache mir aber wenig Hoffnung das es zur ET kommt da gestern bei der Untersuchung zwar alles schön weich war und mumu 1 cm offen, aber der mumu war noch nach hinten geknickt . Es ist mein 5. Kind aber einen so „ schlechten Befund „kurz vor ET hatte ich noch bei keinen 🙈

3

Hi süße das habe ich seit gestern bin 34+2 und habe auch 2 nächte nicht gepennt vorallem spät nachts fängt es immer bei mir an meine Gebärmutter ist schon weich und Finger durchlässig ich mache immer den wannen test und die wehen bleiben immer in gleicher stärke und ab 11-12 Uhr wird es besser :-) aber laut Fa kann man so bis nach ET rumlaufen mit den Befund und Schmerzen liebe Grüße

4

Hallo,
bei mir hat es frühmorgens so angefangen. Das zog sich dann bis nachmittags und war mal mehr mal weniger stark und ließ sich gut aushalten, bis letztlich Schmerzen einsetzten, die mir dann trotz fehlender Erfahrung auch wie eindeutige Wehen vorkamen. Abends war unsere Tochter dann auf der Welt. ☺
Alles Gute dir!

5

Danke euch allen...

Ich hoffe..das es bald losgeht ... Aber momentan ist es echt ruhig... es ist nur ein anderer Druck als vorher... die Schmerzen sind bislang erstmal wieder weg....Ich hab mich trotzdem nochmal... ready für den Aufenthalt im Krankenhaus gemacht ... und nun heisst es abwarten....

6

Menstruationsschmerzen und Wehen sind ja im Grunde das gleiche-die Gebärmutter krampft sich zusammen.
Bei Geburtswehen halt "ein bisschen 😘😉😜" stärker, als wenn nur die gebärmutterschleimhaut abgestoßen wird.

wenn du weißt, wie sich deine mensbeschwerden anfühlen, hast du schon eine Richtung, wir und wo du die wehen spüren wirst. zb eher im Rücken, im untersucht, an den Oberschenkel etc.

ich wünsch dir alles Gute für die geburt!!! 💖

7

unterBAUCH sollte es heißen 🙈

8

Ich habe so eben ..Schleim mit braun gefärbtem Blut verloren..ein Zeichen für muttermund oder der Rest vom schleimtropf..ich dachte..der wäre schon längst komplett weg....

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen