8+3 und ständig schlaflose Nächte

Guten Morgen ihr Lieben,
Wie geht es euch? Ich hab seid einigen Wochen das Problem, dass ich Nachts nicht schlafen kann. Obwohl ich total müde bin, roll ich mich nur unruhig von links nach rechts. Bin total aufgedreht und nervös. Kennt das noch jemand? Jemand einen guten Rat?

Im Moment bekomme ich eh kaum was runter, ganz zu schweigen von Süßigkeiten. Das ekelt mich alles so an... 🙈 Hätte sowas nie für möglich gehalten

Das macht ja Mut, danke. Geht es dir sonst gut, oder hast du noch irgendwelche Anzeichen?

ICh wuenschte mir manchmal etwas Uebelkeit oder andere Anzeichen aber ich hatte von BEginn an nix ausser der Schlaflosigkeit.. Und bei 2 vorangegangenen FG macht das richtig richtig Angst. Bin froh, dass ich meinen Doppler habe.

Oh, das glaube ich dir. Hatte eine MA im Dezember 2014 und bin dadurch auch sehr beunruhigt und ängstlich. Hoffe, das legt sich mit den nächsten Wochen...
wie weit bist du jetzt?

Heute 12+4. Der größte Stress sollte somit eigentlich vorbei sein, aber ich war seit 10+0 nicht mehr beim US. Wenn am kommenden Donnerstag alles zeitgerecht ist und dann auch noch das NIPT Ergebnis in Ordnung ist ... DANN atme ich durch.

DIr auch das BEste!

NIPT? Nackentransparenzmessung?
Die ganzen Abkürzungen habe ich noch nicht so drauf😁🙈

So spät erst ins Bett? Bei mir fängt es um die Mittagszeit schon an, dass ich die Augen kaum auf halten kann. Als hätte man mir Schlafmittel verabreicht. Und oft ist es so (nicht oft, eher täglich), dass ich Abends auf der Couch einschlafe😁🙈

Ich werde das auch probieren. War heute den ganzen Tag unterwegs und sitze nun ganz bewusst im Schaukelstuhl anstatt auf der Couch. Hoffe, die nächste Nacht wird ruhiger...🙂🙏🏼

Top Diskussionen anzeigen