Geburtserleichterung

Kennt ihr Übungen, Präparate oder sonstiges die die Geburt erleichtern sollen?
Ich kenne nur den himbeerblätter Tee!
Da meine erste Geburt aber so lange und do schmerzhaft war, suche ich nun nach „Hilfsmitteln“ um mein zweites Kind vielleicht einfacher und schneller auf die Welt zu bringen.

1

Schon Akupunktur versucht?word in KH oder von Hebammen angeboten. Ist in der Regel 4 mal vor der Entbindung...

2

Ich schwöre ja auf Dammmassagen :)

3

Also durch irgendwelche zaubermittel wird es nicht besser! Psyche und Körper müssen im Einklang sein, wenn du dich zb nicht wohl fühlst verläuft die Geburt erschwert. Giebt es auch genug lesestoff... Ina may Gaskin ist sehr zu empfehlen

4

Wie schon jemand vor mir schrieb: die innere Einstellung macht ganz viel aus. Nun ist das ja aber so eine Sache mit den Gefühlen, die lassen sich nur schwer beeinflussen.
Vor meiner 2. Geburt war ich auch fast panisch, am Ende habe ich beschlossen dass es nicht noch mal so schlimm werden kann und letztendlich verlief alles unkompliziert und sogar schön.

Jetzt bewegen mich ähnliche Gedanken wieder, nachdem meine 3. Geburt nicht entspannt war auf Grund der Größe. Sollte eine normale Geburt für mich in Frage kommen, überlege ich ob der Epi no für mich als Vorbereitung in Frage kommt.
Akkupunktur und Himbeerblättertee hatte ich, war aber nicht so meins. Außerdem habe ich schon mehrfach gelesen, dass Himbeerblättertee nicht in jedem Fall gut ist. Allerdings habe ich dazu nichts fundiertes gefunden, nur Meinungen.

Alles Gute und LG ana

5

Hey, bei meiner Tochter hab ich Himbeerblättertee getrunken, Heublumendampfbäder gemacht und Dammmassage, hab keine Verletzung davon getragen... keine Ahnung ob oder woran es lag, die Hebamme hat auch ganz schön geackert da unten 😉😂 aber ich werde es wieder so machen.

Top Diskussionen anzeigen