Sodbrennen

Hallo,

Nachdem sämtliche Hausmittel nicht helfen brauch ich jetzt was anderes. Gaviscon hat mir 3 Tage geholfen und jetzt hilfts nicht mehr. Was hat bei euch geholfen?

1

Talcid. Darfst du laut embryotox auch in der SS nehmen...

2

Es ist etwas bekloppt aber vielleicht magst du es ja mal testen.
Ich hatte heftiges Sodbrennen und wollte nicht immer Medikamente nehmen. Habe es mit einem Kühlpack auf dem Brustkorb in den Griff bekommen.
Kannst es ja einfach mal testen

4

Oh das probier ich auf jeden Fall 😉

3

Renni hilft mir immer )))

5

Also mein FA hat mir geraten (Haushaltstipp), das kartoffelwasser (kartoffeln im Wasser kochen und dieses Wasser) trinken. Wenn ich aber gerade keine Kartoffeln gekocht habe, würde anscheinend auch kartoffelstärke helfen, das im Wasser aufgelöst wurde. Nur nicht zu viel, sonst wird es zu dickflüssig und man kann es nicht mehr trinken :).

Säurehaltige Getränke vermeiden (Kaffee, orangensaft etc...) und kein sprudelwasser trinken, am besten stilles Wasser. Nach dem essen nicht sofort hinlegen, und wenn, dann erhöhter liegen, fast sitzend liegen/schlafen.

6

Das hilft alles nichts. Ich brauch da jetzt wirklich was ordentliches das hilft.

7

Letztenendes hat mir nur noch Omep geholfen. LG

8

🤗
Ich hab auch sämtliche Hausmittel durch und alles aus der Apotheke hat mir auch nicht geholfen.
Meine Heilpraktikerin hat mir dann Basenpulver von dr. Jacobs empfohlen. Seit dem ich jeden Tag ein Glas davon trinke ist es weg.

Vielleicht ein Versuch wert ?

Lg

9

Hallo. Ich weiss du sagtest hausmittel helfen nicht mehr.. aber ich sag dir trotzdem mein wundermittel.. eine messerspitze natron in ein kleines glas mit wasser.. trinken.. und weg is es.. bei mir zumindest.. alles liebe lg lilly ssw 29

Top Diskussionen anzeigen