Magen-Darm 36.SSW - ständiges Erbrechen, schadet es dem Baby?

Ach Mädels,

vorgestern hatte mein Mann schlimme Bauchschmerzen und Erbrechen mit Gluederschmerzen, Kopfschmerzen usw.

und seit ein paar Stunden hat's mich erwischt.
ich muss mich dauernd übergeben und das Brechen mit Babybauch ist nochmal besch... als so...

ich behalte zz nichts, kein Wasser kein Tee.
kann das dem baby schaden, oder holt sich das Zwergerl eh alles?

mach mir sorgen #zitter

hat wer Ähnliches gehabt und Tipps...

bin echt ziemlich erledigt...

#herzlich Ali

1

Hallo,

ich hatte in der 34 Woche ordentlich Magen-Darm und habe auch nichts mehr drin gelassen.
Laut meiner Hebamme schadet es den kleinen nicht, ABER solltest du merken, dass gar nichts mehr geht, sollte man ins KH fahren für eine Elektrlyteninfusion damit du nicht dehydrierst.

Gute und schnelle Besserung 🍀

2

Danke!
hab gerade mit meiner Hausärztin telefoniert, wenn sich über Nacht keine deutliche Besserung einstellt kommt sie und hängt mir eine Infusion an!
Danke, dir auch alles Gute!

3

Umso besser wenn sie dann zu dir kommt.
Aber hoffen wir mal, dass du schnell von diesem ätzendem leid befreit wirst und es nicht so weit kommt.

weiteren Kommentar laden
4

Mir ging es ähnlich allerdings 15ssw am 25.12 bin ins Krankenhaus gefahren sie haben mich untersucht und ich musste drin bleiben.Musste Infusionen bekommen nach 5stück war alles weg.Der Arzt sagte es kommt zu Kreislaufprobleme und man kann dadurch wegen bekommen.

5

Danke. hab gestern Nacht und heut früh eine Infusion bekommen, jetzt behält ich den Tee schon wieder.
Danke für deine Antwort!

Top Diskussionen anzeigen