Utrogest löst sich nicht mehr so gut auf

Hallo,

ich nehme seit 2 Wochen 1 abends vaginal Utrogest. Anfangs hatte ich damit keine Probleme. Hatte zwar bis mittags immer starken Ausfluss, aber dafür gibt es ja Slipeinlagen.

Seit zwei Tagen ist das Einführen abends jedoch schwieriger, da dann immer noch Tablettenrückstände in der Scheide sind. Also hat sich das Medikament bis zum nächsten Abend gar nicht vollständig aufgelöst. Ausfluss hab ich auch kaum noch.

Hatte jemand ähnliche Probleme?

LG

1

Hallo, muss es auch nehmen, einfach immer vor der nächsten Einnahme das alte auswaschen ... mir ist das gleiche vor ein paar Tagen aufgefallen. Seit dem mache ich das. Alles gute

Top Diskussionen anzeigen