Blutige Zyste Eierstock. ELSS?

Hallo,
Ich war heute bei 4+2 beim Frauenarzt. Das man auf dem US noch nicht viel erkennen kann, war mir bewusst.
Allerdings hat sie neben einer hoch aufgebauten Schleimhaut, am rechten Eierstock eine blutige Zyste entdeckt.
Mir wurde daraufhin Blut abgenommen, um den HCG Wert zu wissen und mir wurde gesagt, wenn mein HCG 1000 und mehr ist muss ich ins Krankenhaus. Sollte ich Schmerzen an dem Eierstock bekommen, dann auch. Morgen erfahre ich den HCG Wert. Am 03.01.19 muss ich bei 5+2 wieder hin.

Hatte das auch jemand von euch?
Ich mache mir mächtig Gedanken.

1

Hallo, ich leider. Ich hatte einen negativen Bluttest, habe aber in der 5. Woche starke Schmerzen bekommen und hcg lag plötzlich bei 3900, eingeblutete Zyste, sofort Krankenhaus und Not OP. Ich habe ja eine Schwangerschaft vehement verneint, "gut" ist, dass Du beobachtet wirst. Ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut wird. LG

Top Diskussionen anzeigen