Aneurysma im Bauch

Hallo zusammen
Da ich die Woche erfahren habe das ich schwanger bin. Mein Partner und ich freuen uns nat√ľrlich, aber wir haben auch Angst. ūüėĘ
Ich habe eine Aneurysma im Bauch, wie geht es nun weiter?
Ich hätte mein Frauenarzt gleich fragen können ich weiß.
Aber ich bin total durcheinander... ūüėĘ

28

Liebe TE, bevor Dir jetzt noch weitere Todesurteile ausgestellt werden: ein Bauchaurtenaneurysma (BAA) ist eine Erweiterung der Bauchschlagader, die Gefährlichkeit hängt von der Lage und der Größe sowie der Art ab. Eine Empfehlung zur Operation wird je nach Befund ab einer Größe (Durchmesser) von etwa 5 cm gegeben. Es ist sehr sehr sehr selten, dass man ein wirklich nicht operables (inoperables) BAA hat. Viel wahrscheinlicher wäre es, dass das Aneurysma klein ist. Ein CT ist entgegen der Aussagen hier der Goldstandard-also die Diagnostik der Wahl.
Tats√§chlich kann ich nicht verstehen, dass man Dir keine weitere Handlungsanweisung gegeben hat. Wenn das BAA klein ist, wird es normalerweise halbj√§hrlich mit Ultraschall kontrolliert, wird es gr√∂√üer empfiehlt man eine OP. Hier gibt es verschiedene Verfahren, muss nicht unbedingt ein gro√üer Bauchschnitt sein, es gibt auch verfahren √ľber das Gef√§√ü System.
Wenn das BAA nicht sehr groß und damit bei Dir nicht jetzt schon operationspflichtig ist (was ich nicht glaube sonst hätte man es Dir höchstwahrscheinlich sofort gesagt), spricht nichts gegen eine Schwangerschaft. Ob man eine vaginale Entbindung (wegen der Wehen und der Druckerhöhung im Gefäß System) empfehlen kann, hängt ebenfalls von der Größe des Befunds ab.
Mein Rat: besorge Dir das CT und mach einen Termin bei einem Gef√§sschirurgen, in M√ľnchen gibt es genug davon. Ein gro√ües BAA ist selten und in der Tat dann bedrohlich bis lebensgef√§hrlich, es gibt aber sehr sehr viele Menschen mit kleinen Befunden ohne Einschr√§nkung und ohne Therapie. Alles Gute und herzlichen Gl√ľckwunsch zur Schwangerschaft.

1

Wo genau befindet sich dieses? Kann mir nicht vorstellen, dass es eine Schwangerschaft aushält ehrlich gesagt. Wann wurde es festgestellt und sollte es operiert werden? Oder ist es inoperabel?

Lg

2

Es wurde im Bauch festgestellt heuer...
Was ist inoperabel?

3

Inoperabel bedeutet, dass es zb an einer blöden Stelle sitzt und es deshalb nicht operiert werden kann.
Heute wurde es gestellt?
Also Kann mir kaum vorstellen, dass sowas gut ausgeht...in einer schwabgerschaft steigt der Puls der Mutter, was f√ľr deine gef√§√üw√§nde dann nicht sehr gesund ist. Es k√∂nnte ja jederzeit platzen rein theoretisch. Sorry m√∂chte dir keine Angst machen, es ist halt nur sehr risikoreich, auch schon ohne Schwangerschaft.
Geh am besten sofort zu einem guten gef√§√üchirurgen. Ops k√∂nnen ja auch w√§hrend einer schwabgerschaft durchgef√ľhrt werden.
Lg

weitere Kommentare laden
8

Hat der Arzt denn sich nicht weiter dazu geäussert? Ein Aneurysma im Bauch oder Kopf ist ja generell keine Kleinigkeit.

10

Ja das denk ich aber auch. Ich bin Krankenschwester und hab noch nie geh√∂rt, dass man nur im ct war und dann nichts weiter passiert. Kaum vorstellbar f√ľr mich

11

Ja leider nur CT.
Der Gef√§sschiruge meinte er w√ľrde sich mit Spezialisten in M√ľnchen besprechen, sich bei mir melden, bis heute nix.
Ich weiß echt nicht. Wie geht es mit meinen Baby weiter. Ich bin in der 7. Woche.

weitere Kommentare laden
19

Ich kann mich den anderen nur anschließen: das ist eine ganz schön gefährliche Situation.
Hat dein FA nichts gesagt?

Ich schreibe jetzt mal auf, was mit so durch den Kopf geht.
1.Zun√§chst w√ľrde ich k√∂rperliche Anstrengung und alles was den Puls und Blutdruck zus√§tzlich in die H√∂he schnellen l√§sst, versuchen zu vermeiden.
2. gibt es die M√∂glichkeit Montag einen Arzt, notfalls auch Hausarzt aufzusuchen, der eine fachliche Meinung √§u√üern und Dir Ratschl√§ge √§u√üern kann? Heiligabend ist ja kein Feiertag und manche Praxen haben f√ľr Notf√§lle auf. Denn bis Donnerstag w√ľrde ich nicht unbedingt warten.
3. Im schlimmsten Fall im Krei√üsaal der n√§chstgelegenen Klinik anrufen (!) deine Situation und deine Angst schildern. Auch wenn du kein akuter Notfall bist, kannst du einfach schnell einer werden und hast nun ein erh√∂htes Risiko. Vielleicht k√∂nnen die Dir helfen. Auch wenn ich kein Freund von sofort ins Krankenhaus von und selber immer lange abwarte, w√ľrde ich deiner Situation sagen, dass es vertretbar ist.
Aber das ist meine persönliche Meinung.
4. achte auf deine Körper. Wenn du Bauchschmerzen oder andere Symptome bekommst die Dir nicht geheuer sind, fahre lieber einmal zu viel in die Notaufnahme.

Auch wenn sich der Chirurg bei dir nicht gemeldet hat, verstehe nicht, warum du nicht nachgefragt hast. Von Sommer bis jetzt Weihnachten sind ja schon einige Monate vergangen.

27

√Ąh ist das ein Witz? Sorry das ich das Frage, aber du l√§ufst seit dem Sommer mit einem Aneuyrisma im Bauch rum???? Ohne das was gemacht wurde????? Das kann ich mir kaum vorstellen.
Und sollte das kein Witz sein, fahr sofort ins KH.

Top Diskussionen anzeigen