Starke Verstopfung :-(( schadet das dem Baby

Hallo zusammen,

ich bin noch ganz am Anfang meiner SS (6+2) und habe so schlimme Verstopfung:-((. Schadet das starke pressen dem Kleinen? Die Frage ist mir mega peinlich aber beschäftigt mich auch total.

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

LG,
Alex

1

Nimm Magnesium. Schaden tut es nicht.

2

Das nicht, aber du drückst dir Krampfadern hin und könntest dich auch verletzen.

Iss zukünftig am besten Lebensmittel und Speisen, die keine stopfende WIrkung haben.

Fürs erste hilft jetzt Magnesium hochdosiert zu trinken. Damit solltest du dann spätestens morgen gut auf die Toilette können.

Generell: viiiiiiel trinken! 2 Liter sollten schon drin sein.

Durch die hormonelle Umstellung ist deine Verdauung träge geworden.

3

Liebe Alex
Probiere mal Pflaumensaft. Der hilft wirklich gut. Konnte es mir auch erst nicht vorstellen, aber es klappt tatsächlich!

4

Mir hat in meiner zweiten Schwangerschaft nix geholfen außer Milchzucker - gibts in jedem Drogeriemarkt und ich habe einen Teelöffel in Joghurt oder Tee gerührt.

Fenchel Anis Kümnel Tee hilft mir auch immer...

Alles gute 🍀

5

Wie unten schon erwähnt, kann auch ich dir Pflaumensaft empfehlen. Richtig gekühlt schmeckt er echt lecker. Nach 3 Tagen hat er bei mir seeehr gut gewirkt... 2 kleine Gläser am Tag und dann sollte alles wieder funktionieren 😉
Lg Junisternchen ⭐️⭐️♥️28+2

Top Diskussionen anzeigen