SchwangerschaftsAnzeichen??

Hallo ihr lieben.
Ich bin so langsam wirklich verzweifelt und deshalb erhoffe ich mir, dass jemandem von euch vielleicht mal dasselbe passiert ist oder jemand eine Idee hat, was da im argen ist.
Kurz zu mir. Ich bin 28 und seit ca 1/2 Jahr versuchen wir Nachwuchs zu kriegen. Ich hatte am 12. November meine letzte periode. Kurz darauf fing ich an, mich komisch zu fühlen. Als ob mein HormonHaushalt einmal komplett aus dem Ruder gelaufen ist. Seit dem 25. Bekam ich schmerzen im unterleib, Schwindel und seitdem ist mir latent übel und das fast durchgehend. Meine brüste sind gewachsen, die Adern plötzlich deutlich sichtbar, die Brust ist sehr empfindlich und seit ca 2 Wochen kommt auch flüssigkeit raus. Ich bin durchgehend müde und schlafe jede freie Minute. Habe derweil 5 Kilo verloren. Ich habe diverse Tests gemacht sowohl zu hause als auch beim Arzt. Alle negativ. Blut und Urin. Am 3. Dezember war ich beim Frauenarzt, auf dem Ultraschall sah man nur eine hoch aufgebaute SchleimHaut. Er meinte ich stünde kurz vor der periode.(Da könnte man sich laut ihm schon mal "unwohl" fühlen).Die kam auch fast wie erwartet, fiel nur sehr leicht aus und überwiegend "braun".der Fa teilte mir nach der Blutabnahme auch mit, dass ich in diesen Monat keinen eisprung hatte. Ich nehme seit Jahren l thyroxin und bin diesbezüglich gut eingestellt. ALLE blutWerte sind absolut in Ordnung. Ich habe keine Zysten oder sonst was. Meine Ärztin als auch der Fa wissen nicht, woher die Symptome kommen. Für mich ist es absolut okay nicht schwanger zu sein nur warum habe ich dann diese ganzen symptome? Ich würde einfach gerne wissen, was da gerade nicht stimmt. Ich hoffe sehr ob es vielleicht jemand gibt, der ähnliches erlebt hat oder jemand, der eine Idee hat. Mein nächster Termin beim Fa ist am 8. Januar.

1

Ich hatte vor 1/2 Jahr genau das gleiche, wirklich , ich hätte deinen Text orginal gleich schreiben können. Meine Frauenärztin meinte , dass ich wahrscheinlich einen sehr frühen Abgang hatte. So früh , dass ich nicht einmal positiv hätte testen können. Es ist wahrscheinlich mit dieser bräunlichen Schmierblutung abgegangen. War mir absolut sicher Schwanger zu sein wegen der Symptome.

Top Diskussionen anzeigen