Scharlach in der ss. Wie steckt man sich überhaupt an?

Hey heute war ich an der Kasse beim Supermarkt und eine bekannte hat mich abkassiert und meinte sie hat Halsschmerzen Fieber und fühlt sich grippig und hat schon Pusteln am Körper.
sie hat Angst sich bei ihrem Sohn mit Scharlach angesteckt zu haben.
Habe ja „relativen“ Abstand gehalten und extra mit Karte gezahlt 😂 damit sich Hände nicht berühren.
Aber wie kann man sich denn überhaupt anstecken? Bzw. Was bedeutet das fürs Baby ?
Ich hab doch wahrscheinlich jetzt nichts zu befürchten oder?

Durch tröpfchen Infektion .

Kannst dich schon angesteckt haben.
Muss aber nicht.

Für dein Kind ist es nicht gefährlich,
kann aber bei dir heftiger ausfallen als nicht schwanger . Wenn du erste Symptome bekommst dann ab zum Arzt und erwähnen, dass es scharlach sein könnte.

Hey. Aber angehustet oder sowas hat sie mich jetzt nicht..
ohjeee ich hoffe natürlich nicht das es passiert ist...
gut werde ich zu Not tun.
Macht mich richtig sauer wie man so noch arbeiten geht -.-

Warte einfach ab.
Es war schon 2x scharlach im Kindergarten und mein Sohn hat es nicht abbekommen.

Ja bleibt mir leider auch nicht viel übrig ..😒😒
Das ist glaube auch eher eine Kinderkrankheit oder ?

Es haben viele Kinder.
Mein Bruder hatte es aber auch letztes Jahr.

Bei mir in der Kita ging Scharlach rum. Ich hatte dann auf einmal eine heftige Mandelentzündung. Meine Ärztin meinte, dass das oft als Mandelentzündung bei Erwachsenen ausbricht

Jetzt wo ich so drüber nachdenke habe ich im mai dieses Jahres eine richtig schlimme eitrige Mandelentzündung gehabt. So schlimm hätte ich noch nie eine Mandelentzündung.
Da wusste ich nichtsmals das ich schwanger bin und habe noch Antibiotika genommen 🤔
Hatte ich auch über 2 Wochen richtige Probleme

Top Diskussionen anzeigen