Hilfe.. bitte um ratschläge 🙏 10ssw

Seit der SS kann ich, wenn überhaupt (!), nur noch einmal die Woche groß aufs Klo. Und dies ist dann ein Stein, der sich nicht spülen lässt.

Bei mir war alles in Ordnung. Wenn du unsicher bist, Ruf beim Arzt an und frag.

LG mit 2 Kindern an der Hand, einem im Herzen und jetzt 14+2

Jaa die verstopfung ist das eine aber die schmerzen find ich einwenig beunruhigend.. das verstopfungen normal sind weiss ich..
Hast du denn auch schmerzen wegen verstopfungen?

Werde morgen mal bei meiner ärztin anrufen..

Danke für deine amtwort 🤗

Oberbauch rechte seite ist nicht man sagt wenn da schmerzen sind heist es schwangerschaftvergiftung aber ob es stimmt weis ich nicht. Mir hat movicol geholfen bei verstopfung weil man darf nicht drücken.

Hmm okay das macht mir gerade einwenig angst 🤔 werde morgen mal meiner ärztin anrufen..

Danke für die antwort 🤗

Ja lieber Nachfragen als wenn man nichts tut. Und frag nach movicol der ist in der ss und stillzeit geeignet. Weil nach der Geburt kann ja dammriss sein und da ist ja auch besser nicht zu drücken da ist auch sehr gut hilft movicol hat mir meine hebamme gesagt.

Das hat mir meine Hebamme in der ersten Schwangerschaft auch so erklärt. Zum Glück hatte ich nur 1 Tag Schmerzen und es war keine Schwangerschaftsvergiftung.

Ein paar EL Leinsamen in Wasser quellen lassen und essen!

Werd ich machen danke für den tipp 🤗

Das kenne ich hatte ich auch Probleme mit. Was mir ganz gut geholfen hat waren Leinsamen im Joghurt, wichtig ist nur viel trinken. Und Schwarzbrot klappt auch ganz gut. Lg

Habe gelesen das Leinsamen auch wehen fördern 🤔darf man die vorher einnehmen um die Verstopfung zu beheben?

Danke für deinen Tipp, nimmst du täglich einen Teelöffel davon?

Im Moment nicht. Ich nehme es nur nach Bedarf im Moment habe ich die Probleme zum Glück nicht. Aber ich habe einen Teelöffel täglich in einen Joghurt gemacht 😊

Danke für den tipp 🤗 werd ich ausprobieren

Top Diskussionen anzeigen