Geburtsvorbereitungskurs

Hallo,
Eben wurde ich von net bekannten gefragt ob ich den keinen gemacht habe und ich meinte nein. Sie war total geschockt.
Ich denke mir das Kind kommt raus egal wie und ehrlich ich hatte keine Zeit dafür und auch nicht die große Lust.
Ich hatte meine Mama und Freunde gefragt und viele haben keinen gemacht.

Was denkt ihr darüber?

Mein Kurs in der 1. Ss war auch für den Allerwertesten.
Für meinen Mann war es ganz gut aufgeklärt zu werden.

Ausserdem habe ich 2 nette Freundinnen gefunden.

Diese ss habe ich mir den Kurs gespart .

Das habe ich schon öfter gehört.
Viele sagen auch das sie alles in dem Moment vergessen und die Hebamme dir dann eh sagt was man machen muss.

Ich war zwar erst zwei mal da, aber bis jetzt bin ich noch der Meinung, dass ich mir hätte das sparen können..
Ein zwei Sachen waren neu für mich, jedoch bin ich eine Person, die ganz viel selbst nachliest und deshalb wusste ich einfach schon die Hälfte.. bin gespannt wie es weitergeht.

Also in meinem Freundeskreis sind alle zum Yoga für Schwangere gegangen, dass hat wohl mehr gebracht als der Geburtsvorbereitungskurs...
Wofür ich mich entscheide weiss ich nicht nicht...

Ja ich lese auch lieber was nach.
Ich finde es nur extrem wenn man so reagiert wenn man keinen machen will.
Ich hab jetzt eh nur noch 6 Wochen und werde keinen mehr machen. Ich fand Ihre Reaktion eben nur total merkwürdig.
So viele machen keinen 🤷‍♀️

Bei uns musst du schon Glück haben überhaupt einen Platz zu bekommen. Ebenso mit der Nachsorge Hebamme. Ein paar Sachen waren schon interessant aber wie du sagst raus kommt es so aus. Und im Krankenhaus steht dir eh eine Hebamme zur Seite. Also alles halb so schlimm.

Meine Freundin hat Anfang März Termin und der Kurs geht erst Anfang Februar an. Also kann sie dem ganzen Kurs auch nicht machen. Sie hat sich bereits im 4. Monat angemeldet.

Top Diskussionen anzeigen