Rh-Negativ.. Impfung? Spritze?

Hey Mädels,
Was ist diese Impfung bei Rh-Negativ?
Eine Spritze, wie bei einer normalen Impfung? Oder ist da was "besonders"?

1

Diese Spritze ist eine Anti D Prophylaxe und die bekommt man damit man beim nächsten Kind keine Antikörper gegen eine andere Blutgruppe bildet.
Wenn dein Kind in deinem Bauch jetzt eine andere Blutgruppe hat, dann würde dein Körper jetzt Antikörper bilden und die wären dann für eine weitere SS gefährlich.
Die Spritze bekommt man in den Gesäßmuskel. (Höhe Becken)
Nach der Geburt wird ja dann die Blutgruppe von deinem Kind getestet und je nachdem bekommst du dann nochmal eine.

2

Also Quasi eine normale Impfung?

3

Joa kann man so sagen :D

4

Moin moin! Ich hab die Anti D Spritze in meiner ersten Schwangerschaft drei Mal bekommen. Ganz am Anfang hatte ich Blutungen, zur 28. SSW kriegt man sie regelhaft, wenn man Thesis negativ und der Papa positiv ist. Und ja, dann noch mal nach der Geburt. Das besondere an der Spritze ist, dass es sich um ein Blutprodukt handelt. Das heißt dein Arzt/deine Ärztin muss dich über ein mögliches Infektionsrisiko aufklären. Das hat mich damals erstmal erschreckt. Aber die Ärztin im KH sagte eben auch, dass sich bisher noch nie wer an einem Blutprodukt infiziert hätte. Ich denke, dass du mit einer Blutung schon wegen der möglichen Rhesus-Inkompatibilität zum Arzt musst, war für mich die wichtigste Info. Alles Gute!

5

Die Spritze kommt nur in Frage wen du negativ bist und der Mann positiv oder umgekehrt...ist eine prohylaxe um am Ende bei Kind Mhn auszuschließen...

6

"Die Spritze kommt nur in Frage wen du negativ bist und der Mann positiv oder umgekehrt..."

Das stimmt nicht. Die Spritze bekommen nur Rhesus negative Frauen, sollte eine Frau Rhesus positiv sein und der Mann Rhesus negativ ist das irrelevant.

Top Diskussionen anzeigen