Scharlach???????

Hallo ihr Lieben,
bei der Tagesmutter von meinem Kind hat ein Kind Scharlach (bekannt seit heute, Symptome seit Freitag). Mein Kind hatte von Donnerstag Abend bis Freitag Mittag hohes Fieber ohne jegliche andere Symptome. Freitag Mittag war er dann plötzlich fieberfrei und topfit.
Hat jemand Erfahrung mit Scharlach und weiß, ob das für mich Konsequenzen hat?

1

Hey, mein Sohn hatte vor 2 Wochen auch Scharlach. Er wurde mit Antibiotikum behandelt. Die Kinderärztin sagte mir wenn ich irgendwelche Symptome entwickel, soll ich zum Arzt mich testen lassen und würde ggf. auch mit Antibiotikum behandelt. Bin nun in der 36 SSW.
Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und drücke dir die Daumen das du Gesund bleibst.

2

Mein Sohn hatte vor 2 Wochen auch Scharlach. Richtig schlimmes. Laut Kinderarzt (und meinem Frauenarzt den ich sicherheitshalber angerufen hatte) unbedenklich für mich, ich habe mich nicht angesteckt (hatte wohl diese Art schon selbst, gibt ja verschieden scharlachstämme) , und wenn dann wäre es auch nicht schlimm gewesen.
Bin in der 17ssw.
Mach dir keine Sorgen :)

3

Hallo, ich hatte 2mal Scharlach, allerdings nie in der Schwangerschaft. Es ist für das Baby nicht gefährlich, muss aber behandelt werden, um weitere Komplikationen zu verhindern wie zB Lungenentzündung usw. Man hat hohes Fieber, üble Halsschmerzen und eine belegte Zunge, die Symptome treten schnell auf nach Ansteckung. Wenn du das bei dir bemerkst, schnell zum Arzt, damit es rasch behandelt werden kann.

4

Hallo Du Liebe,
Ich würde am Montag beim KA vorbei schauen und Sicherheitshalber einen Abstrich machen lassen- nur so kann Scharlach nachgewiesen oder ausgeschlossen werden.
Falls es Scharlach ist, solltet ihr es mit Penicillin behandeln.
Meine Tochter hatte auch schon Scharlach und "nur" 1 Tag Fieber- sonst keine Symptome und Topfit. 2 Tage später entdeckte ich bei ihr die typische Himbeerzunge und nach dem Abstrich war klar: Scharlach!
Die Ansteckungsrate ist bei Scharlach aber nicht so hoch, wie bei vielen Viren. Daher muss sich Dein Kind nicht zwangsläufig angesteckt haben, wenn das 1 Kind bei der TM Scharlach hat.
Gute Besserung!

5

Scharlach sind beta streptokokken, die überall vorkommen soweit ich weiß ist das unkompliziert. Zumind für das ungeborene, die Mutti hat dann natürlich bissl zu kämpfen, aber Erwachsene stecken sich selten am. Deine Tochter hatte bestimmt auch kein scharlach, der geht mit Hautausschlag einher oder es kommt noch. 4 Tage ist glaub Inkubationszeit. Schön immunsystem mit Vit füttern

Top Diskussionen anzeigen