Unterleibsschmerzen!!!đŸ€”đŸ˜¶

Ich habee seit einigen Tagen leichtes Unterleibsziehen.
Heute den ganzen Tag verteilt hatte ich etwas stÀrkere schmerzen und KrÀmpfe.
Jetzt liege ich auf dem Sofa und hab stĂ€rkere KrĂ€mpfe als bei der Mens. Solange ich mich nicht stark bewege geht es. Sobald ich mich zufest bewege schmerzt es. Muss ich mir Sorgen machen? Wie war es bei euch was habt ihr fĂŒr Erfahrungen gemacht? Wie geht es euch?

1

Wie weit bist du denn?

2

Hey du,
Also ich habe seid es+7/8 Unterleibsschmerzen. Eigentlich so gut wie jeden tag und ich bin mittlerweile in der 9ssw.. Ich hatte am Dienstag meinen ersten fa Termin und habe es angesprochen. Meinem kleinen KrĂŒmel geht es gut und er ist zeitgerecht entwickelt. Sie meinte zu mir es sei normal. Es dehnt sich ja alles.. Manchmal ist es nur ganz leicht, sodass ich es kaum merke und manchmal fĂŒhlt es sich an als hĂ€tte ich meine periode (& ohne Pille hab ich schon sehr starke Schmerzen wĂ€hrend meiner periode 🙄).. NatĂŒrlich kann man jetzt trotzdem pauschal nicht sagen es sei normal und alles ist gut. Da muss man ein bisschen auf sein bauchgefĂŒhl hören.. Wenn die Schmerzen /KrĂ€mpfe wirklich so stark werden, das sie laum auszuhalten sind und/oder Blutungen auftreten wĂŒrde ich lieber einmal nach gucken lassen. Aber im allg sind Unterleibsschmerzen wĂ€hrend der ss völlig normal 😅😇

4

Oooh bereits so frĂŒh. Ich bin mitte der 6 Woche. Und zu Beginn dieser Woche hat es begonnen.
Es fĂŒhlt sich einfach wie unangenehmere stĂ€rkere Periode an.
Ich habe auch erst mitte der 9.ten Woche meinen Arzttermin

5

Leider ja 🙄 war mein erstes Anzeichen, weil ich sonst 2std nach Beginn der ul schmerzen meine periode bekommen hab. An es+7/8 ja eher unwahrscheinlich 😂 bei mir fĂŒhlt es sich aufjedenfall genauso an. Denke mal es liegt daran das es meine 2 Schwangerschaft ist, das es frĂŒher angefangen hat đŸ€·đŸŒâ€â™€ïžđŸ˜‚ war heute außerplanmĂ€ĂŸig nochmal beim fa und da war auch alles super entwickelt. Mach dir also nicht allzu viele Gedanken.. War vor dem ersten termin auch mega nervös und hatte angst das es ein schlechtes Zeichen ist.

weitere Kommentare laden
8

Ich kann mich noch gut erinnern, dass ich in der 5./6. Woche (also auch noch ganz am Anfang) mal eine Nacht mit stĂ€rksten schmerzen, wie du sie beschreibst, hatte. Ich lag auf dem Boden im Badezimmer und mir liefen die TrĂ€nen. Ich dachte, die Schwangerschaft sei vorbei, aber das war nicht der Grund fĂŒr meine TrĂ€nen, sondern einfach diese schlimmen Schmerzen. Habe ĂŒberlegt, ob ich ins Krankenhaus muss, aber ich habe es doch irgendwie so ausgehalten. Am nĂ€chsten morgen war der Spuk vorbei. Die Schwangerschaft war ab da problemlos. Also ich hab keine Ahnung, was das war, aber es kann wohl vorkommen. Meine SchwĂ€gerin hatte wohl auch immer mal wieder starke Schmerzen am Anfang.

Bleib positiv. Man kann nichts anderes tun.

LG Isi

9

Meine ersten Symptome waren auch Unterleibsschmerzen als wĂŒrde die Mens kommen. Zwar nicht so stark dass ich es nicht aushalten könnte, aber schon sehr unangenehm. Heute bin ich in der 14 ssw u d habe immer mal wieder ziehen, zwacken und pieksen.
Meine Ärztin hat nir empfohlen Magnesium zu nehmen. Ich bilde mir ein, dass es hilft. Nehme morgens immer und bei Bedarf zwei Magesium Verla.

Top Diskussionen anzeigen