9 ssw ...Symptome gehen zurück ...mach mir sorgen 😔

Hallo 👋🏻 ich bin in der 9 Woche das letzte mal war ich in der 7 Woche beim Arzt..alles war ok das Herz hat geschlagen ...ich hatte von Anfang an nie wirklich starke Beschwerden..die Brust hat gespannt und weh getan ..Müdigkeit war da etwas unreine Haut und mehr Appetit...übel war mir nie ...
Es ist so da es meine 3 Schwangerschaft ist ..ich hatte 2 Fehlgeburten..1 Windei ...und ein Abgang in der 6 ssw Anfang Oktober..ich bin direkt wieder schwanger geworden ..ohne das ich die Periode noch mal dazwischen hatte ....ich glaube bin noch traumatisiert von der Fehlgeburt...ich habe große Angst das es meinem Baby nicht gut geht ...weil alle Anzeichen weg sind ..so wie bei der Fehlgeburt da waren auch alle Anzeichen plötzlich Weg ....mein Frauenarzt Termin ist erst am Mittwoch...ich bin nervlich fertig und habe ein schlechtes Gefühl ....was würdet ihr machen ? Oder kennt es jemand und trotzdem war alles gut ...Danke für eure Hilfe und Antworten ...LG 🍀

1

Hallöchen.
Ich kann dich verstehen das du dir große Sorgen machst . Ich hatte das auch ...
Ich hatte Blutungen und habe gedacht nun ist alles vorbei . Wollte nicht zum Arzt gehen da dieser zu mir sagte wenn etwas abgeht in dieser Zeit kann man es nicht aufhalten , ich solle wieder kommen wenn es dann nicht mehr blutet. Noch am selben Tag war mir nicht mehr übel , das stechen in der Leiste war weg sowie meine Rückenschmerzen .Das war an einem Freitag- da ich Donnerstag drauf sowieso einen Termin hatte dachte ich " na gut dann warte ich " . Mit mega schlechtem Gefühl hab ich die Woche rum gebracht , die Blutung war vorüber und es gab 0 Anzeichen mehr das ich noch schwanger bin .
Hab ihm beim Termin dann alles erzählt und er schaute sofort nach - und siehe da - alles ist supi... Zwergi ist weiter gewachsen und alles war gut. Er meinte dann es sei die Psyche die einem einen Streich spielt und hat mich darum gebeten das nächste mal direkt zu kommen oder abends schnell der Gyn im Krankenhaus einen Besuch abzustatten.

Also lass den Kopf noch nicht hängen und schau mal beim Arzt vorbei 😊 ich drücke dir ganz fest die Daumen

2

Danke für deine Antwort....es beruhigt mich ertwas zu hören das bei dir alles gut ist und freut mich auch zu hören ...ja die Psyche kann einem ganz schön einen Streich spielen ...vielleicht ist es bei mir echt so weil das erlebte gerade mal 2 Monate her ist (natürlicher Abgang) und ich mich noch ganz genau erinnern kann was wann passiert ist ...ich hoffe einfach das ich es noch bis Mittwoch übersteh und dann auch alles gut sein wird ...🍀

3

Hey , deine Geschichte passt exakt zu mir . Ich bin nun 8+3 und ich hatte auch zwei FG wie du ... klitzegleich .
Die Sorgen verstehe ich echt voll gut , ich hab es auch in Kopf aber ich versuche weiterhin positiv zudenken. Meine Symptome verschwinden auch immer wieder , Übelkeit war gestern schlimm doch heute nichts , nur leichtes Ziehen und komisches Geschmack im Mund 👄...

Mach dir keine Sorgen 😘unsere Krümmel die kämpfen sich durch und es wird alles gut. Außerdem sinkt das Risiko schnell für jede Woche . Ich darf mein Baby erst in 2 Wochen wieder sehen , dann sind 4 Wochen um.

4

Danke für deine Worte 😘
Ich hoffe so sehr das sich unsere Krümelchen durch kämpfen ...🍀
4 Wochen ist echt so lange bis zum nächsten Termin ....ich habe meinem Frauenarzt gesagt das ich das nach der Fehlgeburt nicht schaffe jetzt 4 Wochen zu warten und zu hoffen das alles gut ist ...er hat mich 2 wöchig einbestellt ...Auf Grund der Vorgeschichte....
Ich versteh mich selbst schon nicht mehr das man so Ängste entwickeln kann ...normal war ich immer ein positiver Mensch aber seit Oktober ist es irgendwie alles anders ...ich Trau mich nicht mal mich zu Freuen über die neue Schwangerschaft weil ich Angst habe das sie mir wieder genommen wird 🤦🏻‍♀️

5

Mach das nicht... jede Schwangerschaft ist anders , verläuft anders , glaub an dein Krümel bitte , ich versuche es auch.... ich weiß es ist echt schwer im Körper vertrauen aber man muss .....

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen