Progesteron

Thumbnail Zoom

Hallo, ich muss jetzt Progesteron zu mir nehmen damit ich mein kleinen Fruchtzwerg behalten kann.
In der Beilage steht oral einnehmen, der Arzt und die Apothekerin sagen vaginal.
Ist es denn normal das man beim erneuten einführen jedes mal Medikamentreste am Finger hat?

1

Ja das ist normal. Zumal auch immer Reste wieder raussuppen 😅
Ich muss daher immer Einlagen tragen.
Es wird einfach nicht alles schnell genug resorbiert!

2

Ok Danke.
Ja seit gestern als ich beim Fa war und das erste Ultraschall gemacht wurde...
Ich bin einfach mit allem verunsichert. 😅

3

Hallo

Ich hab das Zeug nur vaginal genommen weil es oral üble Nebenwirkungen bei mir erzeugt hatte. Es ist völlig normal das navh dem einführen dein Finger schmierig ist von dem Zeug. Sobald es mit der körpertemperatur in Verbindung kommt lösen sich die Kapseln ja langsam auf.

Vaginal ist immer besser da es sich dort auflösen soll u hinkommen soll wo es hin gehört..eben in die Vagina. Oral wäre der Weg zu lange u durch die Schleimhaut in der Scheide wird es besser ohne Nebenwirkungen aufgenommen. Am besten benutzt du auch binden, denn das Zeug kann auch mal raus laufen 😉

4

Hallo, ja, ist normal. Das ist quasi die Hülle des Wirkstoffs. Alles Gute!! 🍀

5

Ok ja hab Progesteron bis zur 16. Woche und jetzt seit der 19. Woche wieder genommen. Nehme es auch vaginal und j das ist normal. Du wirst auch ein paar slipeinlagen am Tag brauchen

6

Hallo,

ich habe mich lange mit dem Thema in meiner Frühschwangerschaft mit Progesteron beschäftigt, da ich es selber genommen habe.
Ich habe mich am Ende für die orale Einnahme (abends 1 x) entschieden.

Mein Fazit:
Du kannst es SOWOHL oral, als auch VAGINAL einnehmen (die gleichen Tabletten).
Vorteile der vaginalen Einnahme: nicht so starke Nebenwirkung, wie oral
Nachteil der vaginalen Einnahme: Gefahr einer Infektion

Man kann sogar mal wechseln zwischen oraler und vag. Einnahme, allerdings wird von einem dauerhaften Wechseln abgeraten, weil es wohl den Darm durcheinander bringt.

Mir persönlich wurde von der oralen Einnahme nicht übel. Da ich Angst vor einer vag. Infektion hatte, habe ich mich für oral entschieden. Allerdings dann abends...falls du müde wirst, kannst du die Müdigkeit "überschlafen". ;-)

Bei vag. Einnahme würde ich darauf achten, dass die Hände frisch gewaschen und getrocknet sind! ...dann bleibt nicht so viel an den Händen hängen. Man sollte es ungefähr so tief wie ein normales Tampon einführen.

Top Diskussionen anzeigen