Die Angst geht nicht weg, was soll ich nur tun?

Hallo,
ich muss mir mal meine Sorgen von der Seele schreiben. Ich bin in der 19. ssw mit unserem dritten Kind schwanger. Die beiden großen sind schon 12 und 7 Jahre alt. Die Schwangerschaften waren völlig unkompliziert und schön. Nun hat es mit dem 3. Kind länger gedauert und als es endlich geklappt hat, war ich überglücklich. Ich habe mich so auf die Schwangerschaft gefreut. Nun ist es aber so, dass ich total panisch bin. Ich kann es nicht genießen und das ärgert mich so sehr! Ständig höre und lese ich was von Fehlgeburten usw. Ich habe mich dann nach der 12.ssw etwas beruhigt, dann kam plötzlich eine Blutung (nach einem Orgasmus in der Nacht im Schlaf) letzte Woche. Laut Arzt ist aber alles ok.
Dann hab ich jetzt so starke Unterleibsschmerzen (wie Menstruation). Meine Gedanken kreisen und ich werd richtig panisch. Kein Vergleich zu den anderen Schwangerschaften.
Gestern hab ich im Forum von einer Mutter gelesen, die zwei Kinder jeweils in der 26. ssw verloren hat, dann haben viele geantwortet, die auch ihre Kinder so spät verloren haben. Ich denke, das ist so unwahrscheinlich und selten???!!! Ich hab das Gefühl, dass es keine Frau gibt, die nicht schonmal eine Fehlgeburt hatte.
Außerdem bin ich blöderweise im Beschäftigungsverbot und das kotzt mich sooooo an. So hab ich noch mehr Zeit zum grübeln.
Das wird meine letzt Schwangerschaft sein und ich wollte sie so gerne genießen, wie die anderen.
Ach Mann, das musste jetzt mal raus.
Danke fürs Zuhören und alles Gute für euch!!!

1

Huhu Liebes,

Ich kann deine Angst verstehen, mir gehts genau so. Allerdings ist dies meine erste intakte Schwangerschaft, hatte im März leider eine ELSS.

Im März war ich die Ruhe selbst und hätte die Welt umarmen können und ich find es auch furchtbar, dass ich diese Ruhe einfach nicht mehr aufbringen kann.

Hab den selben Beitrag gelesen und dachte mir wie unvorstellbar furchtbar das ist, so kurz vorm Ziel sowas gleich 2 mal erleben zu müssen. Bin selber in der 26 Ssw und das zu lesen hat echt Beklemmungen ausgelöst.

Ich für meinen Teil versuche mich immer selbst zu beruhigen und mir zu sagen, dass sowas schrecklich ist, aber wirklich selten passiert.

Man darf nicht vergessen, dass sich in so einem Forum 85% der Frauen tummeln, die eben nicht so easy schwanger werden, eine Fehlgeburt oder ELSS verkraften mussten oder eben schlimmeres.
In der Öffentlichkeit ist sowas leider immer noch ein Tabuthema, daher suchen viele eben so nach Erfahrungen oder Gleichgesinnten.

Die wenigsten Frauen mit tollen und problemlosen Schwangerschaften suchen sich ein Forum oder verschwinden eben schnell wieder.
Heißt wir haben hier natürlich viel mehr schlimme Geschichten als gute.

Vergiss nicht, das mit jeder Woche bis du näher am Ziel und arbeite dich von Tag zu Tag. An jedem Wochenwechsel atme ich einmal tief durch und mach mir bewusst, das wir es bald geschafft haben 🙃

Vg Skyler mit Prinz 25+3 inside 💙

2

Huhu
Eigentlich ist dieses Forum nichts für Schwangere 🤣 mir geht es ähnlich wie dir. Eine Woche nach dem positiven Test hatte ich einen blutung. Aber alles war in Ordnung. Dann habe ich mich hier in dem Forum angemeldet einfach um zu sehen wie andere ihre schwangerschaft erleben. Allerdings ist man ja nicht klug genug sich nur in dem schwangerschafts Forum herum zutreiben 🙈
Ich habe auch so oft gelesen das hier einige eine stille Geburt hatten. Und das macht einen wahnsinnig!
ABER die Frauen die sich in den Foren wie früher Abgang herumtreiben suchen Gleichgesinnte mit denen sie sich austauschen können! Ist ja klar das da mehrere drunter schreiben das ihnen das auch passiert ist.
Natürlich kann immer was passieren. Aber es kann auch was passieren wenn dein Kind geboren ist. Sicher ist man davor leider nie🙁 und sobald man Mutter wird hört man nie wieder auf sich Sorgen zu machen.
Gehe regelmäßig zur Vorsorge und wenn du nicht sicher bist auch direkt zu deinem gyn! Sobald du dein Baby spürst wirst du auch täglich wissen ob es deinem baby gut geht! Ich hatte das Glück meine kleine schon bei 17+4 Das erste mal zu spüren und ab 18+0 hab ich sie jeden Tag gespürt.
Versuch dich nicht verrückt zu machen auch wenn es schwer fällt. Ein Großteil der schwangerschaften nach der 12 Woche gehen gut auch wenn es dir in diesem Forum nicht so vorkommt.
Ich wünsche dir alles gute!

3

Am besten Finger weg von diesem Forum und Google. 😉

4

"Ich denke, das ist so unwahrscheinlich und selten???!!!"

Ist es auch. So späte sog. IUFTs habe ich in meiner ganzen beruflichen Laufbahn nur 2mal erlebt. Auch Fehlgeburten oder MAs haben wir deutlich weniger, als die statistischen 30%.

"Ich hab das Gefühl, dass es keine Frau gibt, die nicht schonmal eine Fehlgeburt hatte."

Wenn ich meine Patienten so überblicke würde ich sagen, 50% aller Patientinnen hatten schon eine oder mehrere Fehlgeburten. Aber so ist das nun mal, so hart das auch klingt. Die Natur sortiert gnadenlos aus.

Letztendlich muss man sich immer klar machen, dass in so einem Forum wie hier immer die Frauen aufeinander treffen, die FGs oder sonstige Probleme in der SS haben. Warum sollte eine Frau, die eine komplikationslose Schwangerschaft hat, sich hier tummeln? Das tun die allerwenigsten, eben auch aus dem Grund, dass man häufig selbst auch Angst bekommt, wenn man so gehäuft wie hier von Problemen liest.

5

Hi ohje du arme ich kenne es, ich bin zum 2 mal mit unseren Wunschkind schwanger ( das erste ist nicht das leibliche von meinen Mann). Ich bin morgen in der 30ssw und ich lese auch viel ihr hab auch wegen jeder Kleinigkeit Angst :((
Ich hatte bis jetzt zum Glück hoffe es bleibt so eine Fehlgeburt.

LG Natalie mit Prinzessin an der Hand & Babyboy inside 29ssw

6

Keine Fehlgeburt *sorry Handy :/

7

Hallo,

ich habe dein Posting gerade per Zufall gelesen - bei mir war es beim dritten Kind auch so. Beim ersten Kind bin ich völlig unbedarft an die Sache rangegangen. Beim dritten Kind war ich schon so erleichtert, als ich die 24. Woche erreicht habe.

Ich weiß nicht, was man dir raten soll. Es ging nach der Geburt weg ... aber die Schwangerschaft habe ich nicht genossen. Ich glaube, man hat einfach so viel gehört, dass man nicht entspannt sein kann.

GLG
Miss Mary

Top Diskussionen anzeigen