Kopfumfang kurz vor Geburt

Huhu ihr Lieben,

Bin mit meinem 2. Kind schwanger. Heute hat mir der Gyn gesagt, dass der KU bereits ca 33 cm beträgt in Ssw 36.
Meine Tochter wurde in Ssw 38 mit KU 32cm geboren.
Wie groß soll der Kopf denn noch werden, hab ja noch 4 Wochen😱
Welchen geschätzten KU hatten eure Babys ca 3-4 Wochen vor der Geburt??
Vielen Dank!!

1

Hey, der Kopf wächst die letzten Wochen kaum noch. Mein kleiner hatte am schluss 37 cm und ich hatte nur einen kleinen dammriss der überhaupt keine probleme machte 😊 also mach dich nicht verrückt
LG Vika

2

Mein Sohn hatte bei der Geburt einen KU von 38,5cm. Wie er vorher geschätzt wurde weiss ich nicht mehr. Zu lange her.

3

Huch, Nur halber Beitrag weggeschickt.

Hört sich doch bisschen ganz gut an mit der Grösse.

Wünsche dir alles gute :)

4

Ich habe mir sagen lassen, dass der Kopf nicht mehr so stark wächst. Sind doch auch immer nur Schätzwerte. Warte mal ab, wenn er draußen ist.

5

Man sagt zum Ende hin ca 1 cm Kopfumpfang pro Woche kommen hinzu. Sprich wenn die Schätzung (was es am Ende des Tages NUR ist) korrekt ist, wären das 37 cm KU wenn du voll austrägst.

Aber der Richtwert 1 cm pro Woche ist genau wie alles andere nur ein Mittelwert, der eine Kopf wächst schneller/stärker, der andere langsamer! Hinzu kommt das der Kopfumfang, sofern das Baby bereits in SL liegt in der Woche nur noch sehr sehr grob geschätzt werden kann! Da sich der Kopf oft schon zu tief ins Becken gestellt hat um wirklich zuverlässige Daten auszuwerten.

Mein erster Sohn lag bei allen Werten immer 1-3 Wochen hinter der eigentlichen SSW von den Daten, nur der Kopf war immer 1-2 Wochen voraus. Jetzt beim 2. das selbe Spiel, die Daten sind fast identisch, nur dass jetziger Zweitgeborener minimal schwerer geschätzt wird. Aber tendenz ebenfalls zum "Krischperl".

Mein 1. Sohn kam letztentlich 2 Tage nach dem Termin mit 36 cm KU zur Welt, sprich eher "großkopfert" und 3230g auf 52 cm verteilt. Freundin hatte 39 cm KU, allerdings brachte sie auch einen Berserker von 4,5 kg auf 56 cm zur Welt. Sie - die Bigfood persönlich das Leben schenkte.... kam im übrigen OHNE Eingriffe davon und hatte keinerlei nennenswerte Verletzungen und war ein Tag später auch schon beschwerdefrei fit. Sie war gott sei dank soooo schlau, die ihr aufgedrängte Saugglocke abzulehnen (HT waren OK also kein Grund gegeben eine einzusetzen). Weil ihre Austreibungsphase (bei dem Kind nachvollziehbar warum) 2 Stunden gedauert hat, der Richtwert liegt für die Austreibung glaub irgendwo zwischen 20-40 Minuten!

Ich, dessen Kind mit Saugglocke zur Welt kam, weil HT schlecht und aufgrund des großen Kopfes, mein Sohn nicht so schnell wie benötigt in der Situation rausgekommen ist. Hab trotz des Eingriffs und des großen Kopfes nur einen kleinen Scheidenriss erlitten, was jetzt die offensichtlichen Verletzungen angeht. Allerdings dank der Saugglocke einen zermetzelten Beckenboden und ein Steißbeinbruch erlitten, den ich OHNE den Eingriff ganz bestimmt nicht erlitten hätte. Sprich das nicht am Kindskopf lag sondern bei mir am Eingriff!

6

Gegen Ende ist es schwer zu sagen bzw zu schätzen. Vor allem, wenn der Kopf fest im Becken liegt.

Mittwoch bei 41+0 wurde der KU meines Sohnes auf ca. 34cm geschätzt. Ich war so erleichtert, weil meine Tochter eine KU von fast 39cm hatte.
Bei 41+3 kam mein Sohn morgens um 06:38 Uhr mit einem KU von 37,5cm auf die Welt.

Das Gewicht wurde auf 3700g geschätzt, er kam mit 4120g.

Versteif dich nicht allzu sehr auf die schätzwerte.
Versuch entspannt zu bleiben. Du schaffst das schon ❤

LG Maerzmami mit Mausi (9 Jahre) an der Hand und Prinz (20 Tage) im Arm

Top Diskussionen anzeigen